Journalistisches Blog über das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal

100.000 Menschen, 5 Landkreise, 2 Bundesländer, 1 Fluß, keine Brücke – ein Topf voll Gold!

Das gemeinfreie Foto von Marion Halft zeigt das frühere Kauber Lotsenhaus

Ein Kauber Jahrhundert

Wenn sich Behörden locker machen wollen, erfinden sie lustige Abkürzungen. Zum Beispiel „KuLaDig-RLP“ für „Kultur – Landschaft – Digital – Rheinland-Pfalz“. Zum Glück ist die Idee viel besser als ihr Name. Mit dem Projekt wollen ... weiterlesen
Buga-Entwurf für den Rüdesheimer Hafenpark. Visualisierung: Franz Reschke Landschaftsarchitektur

Grünes Licht für Rüdesheim

Die Macher der Mittelrhein-Buga haben weitere Ideen für 2029 vorgestellt. Diesmal geht es um den südlichsten Standort der Bundesgartenschau, den Hafenpark in Rüdesheim. Dort soll – O-Ton – „eine neue grüne Oase des Stadt- und ... weiterlesen

Schuldenschnitt in Bacharach und TV-Besuch in Espenschied

Wäre Bacharach eine RTL-Serie, es könnte nur „Raus aus den Schulden“ heißen. Allerdings waren die Finanzen der Stadt zuletzt so ... weiterlesen

Mittelrhein-Ferien auf Niederländisch

Der Mangel an Übernachtungskapazitäten ist am Mittelrhein seit Jahren ein Thema, aber außerhalb von Koblenz und Bingen hat sich bisher ... weiterlesen

Buga 2029: Die Prognosen

Die Macher der Mittelrhein-Buga haben Prognosen für das Jahr 2029 vorgestellt. Geschäftsführer Sven Stimac rechnet mit insgesamt 3,2 Millionen Besuchen. ... weiterlesen

Romantischer Rhein in Flammen

„Dauerbrenner“ passt nirgendwo besser als auf „Rhein in Flammen“. Seit der Adenauer-Ära knallt und zischt es jedes Jahr an 5 ... weiterlesen

Ein hohes Ross in Trechtingshausen

Geschrieben wurde über das Trechtingshäuser Gastronomieprojekt „Ross und Rose“ schon einiges, aber jetzt gibt es auch etwas zu sehen. Kurz ... weiterlesen

Loreley: Nie wieder 2. Literatur-Liga

200 Jahre nach der Veröffentlichung des Loreley-Liedes ist liefert der Felsen immer noch literarischen Stoff. Im Rowohlt-Verlag ist gerade der ... weiterlesen

„Die ganze Struktur ist ausgelutscht“

5 Jahre vor dem Beginn der Bundesgartenschau wächst im Tal die Nervosität. Eine SWR-Reportage zeigt weniger Vorfreude als fragende Gesichter. ... weiterlesen

Bären auf Bastians Insel

Hermann und Peter Bär gehören nicht nur zu den größten, sondern auch zu den unbekanntesten Winzern im Welterbetal. 2021 übernahmen ... weiterlesen

Güterverkehr vor Gericht und ziemlich beste Freunde im Rheingau

2019 schafft es Thomas Bungert in die „Bild“-Zeitung: Der gelernte Jurist und Bürgermeister der damaligen Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel wollte kurz ... weiterlesen

Rasten und Rosten in Rüdesheim

Rüdesheim arbeitet an einem neuen Look. Die Stadt möchte einen einheitlichen Standard für das so genannte Stadtmobiliar schaffen, also für ... weiterlesen

Saisonstart 2024: „Die Gäste gönnen sich was“

Bingen-Rüdesheimer-Chef Oliver Pohl hat für die neue Saison einen einfachen Wunsch: Es soll so laufen wie 2023. Es war „ein ... weiterlesen

Noch eine Insolvenz: Marienhaus gibt das Binger Krankenhaus auf

Das Krankenhaussterben am Mittelrhein geht weiter. Nach der Lahnsteiner Klinik hat es jetzt auch das Binger Heilig-Geist-Hospital erwischt. Die katholische ... weiterlesen

Königshof ist die neue Königsbach

Die Brauerei an der Königsbach ist geschlossen, aber die zuletzt dort produzierte Marke lebt weiter . Am 15. April kommt ... weiterlesen

Lückenschluss in Bacharach und Rüdesheim bleibt unter sich

Die Buga-Gesellschaft und die Universität Koblenz starten ein Projekt gegen Leerstand und für lebendige Ortskerne. Unter dem Motto „Urbane Lücken“ ... weiterlesen

Mittelrheinbrücke: Die nächste Runde

Das Projekt Mittelrheinbrücke hat eine weitere Hürde genommen. Beide beteiligten Landkreise, Rhein-Hunsrück und Rhein-Lahn, steigen in das Planfeststellungsverfahren ein. Dabei ... weiterlesen

Partner

Köpfe

Frank Zimmer

Frank Zimmer
Foto: Christoph Born

Dr. Frank Zimmer ist der Gründer von Mittelrheingold.de

Christian Büning

Foto: Franziskus Weinert

Christian Büning schreibt seit 2021 die Kolumne »Mittelrhein statt nur dabei«.

Mareike Rabea Knewels

Foto: Andreas Jöckel / EA

Mareike Rabea Knevels studierte Kommunikationsdesign und arbeitet als Dozentin, Illustratorin und Autorin. 2019 war sie Burgenbloggerin auf Burg Sooneck. Seit 2022 schreibt sie regelmäßig für Mittelrheingold.