Falls Sie sich schon immer darüber gewundert haben, dass mobiles Internet am Mittelrhein manchmal anders ist als vom Netzanbieter behauptet: Das gehört leider zum Geschäft; nicht nur im Welterbetal. Die Netzkarten der Mobilfunkbetreiber sind nie ganz genau, weil sie zum Teil auf Hochrechnungen beruhen. Darum fahren im Rheingau-Taunus-Kreis demnächst Müllwagen, die mit Messgeräten einer schwedischen Spezialfirma ausgerüstet sind. Sie erfassen die tatsächlichen Werte und erstellen eine exakte Landkarte. Rheingau-Taunus-Landrat Frank Kilian braucht die genauen Daten für Verhandlungen mit den Mobilfunkfirmen. Die Versorgung mit schnellem Internet kann über Ansiedlung von Unternehmen und über private Bauinvestitionen entscheiden. Wiesbadener Kurier

Lorcher Weinberge mit Blick auf Bacharach. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Blick auf Lorchhausen. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Drogen in Bingen

Die Zukunft des Binger Techno-Festivals „Tanz der Familie“ steht in den Sternen. Nach dem Tod eines Party-Gastes in der Nacht zum Sonntag bestätigt der Obduktionsbericht der Staatsanwaltschaft Mainz, was die Rettungskräfte und Polizei vermutet hatten: Der 35-Jährige aus dem hessischen Heppenheim starb offensichtlich an einer Vergiftung, hervorgerufen durch Ecstasy-Pillen. 2 weitere Festival-Teilnehmer mussten ärztlich behandelt werden, waren aber nicht in Lebensgefahr. Hinter dem Festival im Binger „Palazzo“ stehen Veranstalter aus Wiesbaden. Die Vermieter sind die Binger Gastrononie-Unternehmer Jens Feuerbach und Klaus Endemann („Zollamt“). Laut „AZ“ ist es „unklar“, was aus dem Festival wird. Allgemeine Zeitung

Die Buga-Schau geht weiter

Im Buga-Blog und in der „RZ“ gibt es weitere Informationen und Fotos zur Ausstellung „Unsere Buga beginnt jetzt“. Die Ideen-Schau ist noch bis zum 15. März auf der Festung Ehrenbreitstein zu sehen. Danach geht sie im Tal auf Wanderschaft; Städte und Gemeinden sie kostenlos buchen. Laut Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz muss man nicht unbedingt über eine Festung Ehrenbreitstein verfügen – es gibt auch eine Variante für kleinere Räume. Die Ausstellung zeigt, was 2029 am Mittelrhein möglich ist. buga2029.blog, Rhein-Zeitung

RLP-Innenminister Roger Lewentz hat die Buga-Ausstellung eröffnet. Foto: EA RLP, Thomas Frey.

RLP-Innenminister Roger Lewentz hat die Buga-Ausstellung eröffnet. Foto: EA RLP, Thomas Frey.

Mittelrheiner des Tages: Patrick Roos

Der Binger Software-Entwickler hat sich zum zweiten Mal für den härtesten Wettkampf der Welt qualifiziert, den „Iron Man“ auf Hawaii. Roos, 41, wird dort 3,8 Kilometer schwimmen, danach 185 Kilometer Rad fahren und anschließend runf 42 Kilometer laufen. Allgemeine Zeitung

Zahl des Tages

Durchschnittlich 81 Grad Oechsle bringen Riesling-Trauben momentan im Rheingau auf die Mostwaage. „Wir erwarten eine gute Ernte“, zitiert der „Wiesbadener Kurier“ Weinbau-Präsident Peter Seyffardt. Zum Weinanbaugebiet Rheingau zählen auch die Welterbe-Städte Rüdesheim und Lorch. Wiesbadener Kurier

Termine des Tages

St. Goarshausen – „Weingass“ in der Altstadt – 18. September, loreley-touristik.de

Bingen – „Alki Alki“ im Programmkino KiKuBi (mit Filmgespräch) – 18. September, 19 Uhr 30. bingen.de

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#fullmoon #mittelrhein #oberwesel #beautifulrhineland #schlossschoenburg #romanticrhine #burgen

Ein Beitrag geteilt von etschell (@etschell) am

1 Woche Mittelrhein: Die Termine

Konzerte, Wanderungen, Weinproben, Ausstellungen: Im Terminkalender von Mittelrheingold stehen ausgewählte Veranstaltungen im Welterbe-Tal. Ich freue mich über Tipps an post@mittelrheingold.de oder im Messenger von Mittelrheingold auf Facebook.  Hier geht es zur Terminliste „1 Woche Mittelrhein“.