Bauen am Mittelrhein: Bingen ist noch nicht ganz dicht

Bingens Oberbürgermeister Thomas Feser hat alle Baulücken in der Stadt erfassen lassen. Das Ergebnis ist eine Liste mit 131 (!) Grundstücken innerhalb der bestehenden Wohnbebauung. Sie soll auf der Website der Stadt veröffentlicht werden. Ob … weiterlesen

Ein Bacharacher im Wein-Olymp und 5 Millionen für die Festung

Eine der wichtigsten Weinpersönlichkeiten Deutschlands kommt aus Bacharach. Das Fachmagazin „Vinum“ wählte Selfmade-Winzer und Biowein-Professor Randolf Kauer unter die Top 25 der Republik. Auf der Liste stehen herausragende Weinbau-Unternehmer wie Roman „Niewo“ Niewodniczansk (Weingut van … weiterlesen

Zwangsruhe in Büdesheim und Krach auf dem Rochusberg

Fast aus dem Nichts heraus hat sich der „Nachtumzug“ im Binger Stadtteil Büdesheim in den vergangenen Jahren zu größten Fastnachts-Party weit und breit entwickelt. Zuletzt kamen über 20.000 Menschen zum abendliche Spektakel mit über 60 … weiterlesen

Bingen bekommt 8 Traumjobs und Wollmerschied brennt für den Wetterbericht

Ein wenig laut könnte es manchmal werden, aber sonst sieht es nach einem Traumarbeitsplatz aus: Die 6 bis 8 Bahn-Mitarbeiter, die in den „Alten Reiter“ in Bingerbrück einziehen, erhalten frisch sanierte Büros direkt über dem … weiterlesen

Marketing für Bingen: „Wer macht das?“

Der Umzug eines Modegeschäfts quer über die Straße ist normalerweise keine große Nachricht, aber in der „AZ“ macht Erich Michael Lang eine interessante Geschichte daraus. Es geht um den Laden „La Provence“ von Sonja Schmitt. … weiterlesen

„Man muss mit dem Herzen bei der Sache sein“ – 7 Fragen an die Rheingauprinzessin

Tanja Werle ist die Frau für die schönsten Seiten des Rheingaus. Als „Rheingauprinzessin“ schreibt sie seit 2016 mit viel Charme und Geschick über alles, was das Leben zwischen Lorch und Wiesbaden zum Genuss macht: Gute … weiterlesen

„Ich brauche kein Schloss“

Es klingt wie ein Aprilscherz, ist von „RZ“-Redakteurin Denise Bergfeld aber sorgfältig recherchiert worden: 100 Jahre nach der Abschaffung der Monarchie in Deutschland erhebt der Ur-Urenkel des letzten Kaisers Anspruch auf Burg Rheinfels über St. … weiterlesen

Abhängen über dem Gründelbachtal: Die Mittelrheinbrücke für Fußgänger

Der Erfolg der Hunsrücker Geierley-Brücke bringt Investoren und Kommunalpolitiker am Mittelrhein auf den Geschmack. Für ein noch größeres Projekt hat sich die baden-württembergische Firma Eberhardt Bewehrungsbau das Gründelbachtal in St. Goar ausgeguckt. Eine bis zu … weiterlesen

Lahnstein wird größer und Boppard geht hoch hinaus

Das Lahnsteiner „Rheinquartier“ ist das größte Wohnbauprojekt im Welterbe-Gebiet. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs entsteht auf rund 125.000 Quadratmetern ein neues Stadtviertel mit über 100 Häusern und Wohnungen. Die ersten Immobilien sind schon fertig … weiterlesen

Die Mittelrhein-Buga kommt schneller als gedacht

Eigentlich galt die Buga 2031 als sicher. Der Besuch der Bundesgartenschaugesellschaft gestern schien überraschungsfrei: Termine in Bacharach, Lahnstein, die Loreley und Rüdesheim, danach stand in Maria Ruh die Übergabe der Bewerbungsunterlagen auf dem Programm. Aber … weiterlesen

Neustart am Scharlachberg und eine Burg erwacht aus dem Winterschlaf

Am Scharlachberg ändert sich was Das Binger Scharlachberg-Gelände hat einen neuen Besitzer. Laut Stadtverwaltung handelt es sich um die Hilee GmbH mit Sitz im brandenburgischen Zossen. Das Unternehmen wolle das Areal der ehemaligen Brennerei „zeitnah … weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: