In Lorch ist die Bürgerinitiative „Wir für Lorch am Rhein“ an den Start gegangen. Sie will die Stadt verschönern und setzt dabei auf aktive Anpacker. Ein erster Arbeitseinsatz ist für den 30. März geplant. Dann soll der sogenannte „Rentnerweg“ zwischen Wispergrund und Heiligkreuzkapelle hergerichtet werden. Inwieweit sich die Stadt beteiligt, steht noch nicht fest. Laut „Wiesbadener Kurier“ stellt das Lorcher Weingut Laquai Arbeitsgerät zur Verfügung. „Wir“ positioniert sich als überparteiliches Bürgernetzwerk. Ganz unpolitisch ist die Aktion aber nicht:  1. Vorsitzender des neuen Vereins ist  der unabhängige Bürgermeisterkandidat Ivo Reßler. Er tritt im Mai gegen Amtsinhaber Jürgen Helbing an. Wiesbadener Kurier, wirfuerlorch.de (Website des Vereins)

Lorcher Weinberge mit Blick auf Bacharach. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

„Wir“ will sich auch um Lorchhausen kümmern. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Bingen liest ein neues Buch

„Bingen liest ein Buch“ heißt ein großartiges Literaturprojekt, bei dem sich über Monate hinweg alles um ein bestimmtes Werk dreht. 2019 ist es der Roman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ von Eugen Ruge. Zum Auftakt am 8. März kommt der Autor nach Bingen und liest im Stefan-George-Haus am Freidhof. Zum 2019er Programm gehören u. a. ein Kinoabend – der Roman wurde 2017 verfilmt – und eine Studienreise zu den Originalschauplätzen in Berlin. „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ erzählt die Geschichte einer ostdeutschen Familie. Allgemeine Zeitung, vhs-bingen.de (Projektseite mit Terminen),  Wikipedia (über den Roman)

Von der Sonne verwöhnt

Die ersten Jungweinproben in Boppard und Oberwesel bestätigen, was im Herbst erhofft worden war: Der Jahrgang 2018 ist nicht nur mengenmäßig Spitze. Anders als z.B. an der Nahe haben die Mittelrhein-Winzer auch keine Probleme mit zu hohem Alkoholgehalt. Rhein-Zeitung

Ein Erinnerungsfoto vom Mittelrhein

Zu schnelles Fahren ist einer Einbrecherbande aus Köln zum Verhängnis geworden. Laut „RZ“ war sie auf dem Rückweg von einem Einbruch in Kamp-Bornhofen geblitzt worden. Weil die Kriminalpolizei die 4 Männer ohnehin schon im Visier hatte, führte das Verkehrsfoto zur Festnahme. Die Kölner sollen regelmäßig zu Einbrüchen nach Rheinland-Pfalz gereist sein. Rhein-Zeitung

Der Buga-Blick aufs Mittelrheintal

Wenn jemand „Besonderheiten und Potenziale“ hat, heißt das in der Sprache der Personalchefs: „Ganz schwieriger Fall“. Ganz so schlimm steht es um den Mittelrhein nicht, aber das Buga-Blog fasst unter dem Titel „“Besonderheiten und Potenziale“ noch einmal zusammen, was das Welterbe-Tal so außergewöhnlich macht und welche Herausforderungen zu meistern sind. buga2029.blog

Bingen steht im Finale

Der österreichische „Papageno Award“ prämiert jedes Jahr die besten internationalen Jugendtheater. 2019 könnte der Preis nach Bingen gehen. Die Theater AG des Stefan-George-Gymnasiums hat es mit ihrer Eigenpoduktion „Verworfen“ in der Endauswahl geschafft. Die Gewinner werden am 30. März bekannt gegeben. Allgemeine Zeitung, papagenos.org

Mittelrheinerin des Tages: Schwester Thekla

Die Chefin des Eibinger Klosterweinguts schenkte beim „Hildegard-Wein-Walk“ am Wochenende rund 200 Teilnehmern ein. Wegen des frühlingshaften Wetters gab es zur Begrüßung Secco statt Glühwein. Wiesbadener Kurier. abtei-st-hildegard.de (über den Kloster-Secco)

Das Kloster Eibingen gegenüber von Bingen ist Schlusspunkt der Hildegard-Reise. Foto; Rüdesheim Touristik AG / Karlheinz Walter.

Die Nonnen des Klosters Eibingen bewirtschaften 7,5 Hektar Weinberge. Foto: Rüdesheim Touristik AG / Karlheinz Walter.

Zahl des Tages

5081 Lahnsteiner sind in Sportvereinen aktiv. Das entspricht mehr als einem Viertel der Einwohnerschaft. E-Mail der Stadtverwaltung

Zeitreise: Mittelrheingold vor einem Jahr

Am 19. Februar 2018 ging es um die Sanierung der Ruine Ehrenfels und um den umstrittenen Oberweseler Ehrenbürger Hanns Maria Lux. Mitterheingold vom 19. Februar 2018

Termine des Tages

Rüdesheim – Die Geschichte des Kammerforstes / Vortrag im Rathaus – 19. Februar, 19 Uhr. Wiesbadener Kurier

Boppard – „Der Junge muss an die frische Luft“ / Cinema in der Stadthalle – 19. Februar, 20 Uhr. boppard.de

Bingen – „Deine Juliet“ im Programmkino Kikubi – 19. Februar, 17 Uhr und 20 Uhr 15. bingen.de

Foto des Tages

Mittelrheingold macht mobil

Die kleinste Tageszeitung am Mittelrhein gibt’s auch direkt aufs Handy. 1 x täglich wahlweise per Whatsapp, Facebook Messenger, Insta oder Telegram. Anmelden ist leicht, Abmelden geht immer. Hier steht, wie’s geht.