Das Niedrigwasser ist irgendwann vorbei, aber die Diskussion um Fähren und Brücken geht weiter. Burgenblogger Christoph Bröder hat die 5 Fährbetreiber zwischen Boppard und Bingen abgeklappert und sie über Gegenwart und Zukunft befragt. Fast alle haben Schwierigkeiten, Personal zu finden. Die Brückendiskussion verunsichert die eigenen Mitarbeiter und schreckt den Nachwuchs ab. Falls die Brücke kommt, wird sie den Austausch zwischen den Ufern nicht nur erleichtern: Die Bopparder Fähre etwa würde sich auf die Tourismus-Saison konzentrieren und im Winter der Betrieb einstellen. burgenblogger.de

Fähranleger in Kaub. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Fähranleger in Kaub. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Ein Date in Boppard und Spay

Am Mittelrhein gibt es eine Menge guter Ideen, um den Tourismus weiter anzukurbeln. Eine davon ist das „Wein Date“, eine Art mobile Weinmesse, die jedes Jahr an einem anderen Ort stattfindet:  Winzer öffnen gemeinsamen mit Kollegen aus anderen Weinbaugemeinden ihre Keller. Das „Wein Date“ verbindet die Elemente einer klassische Gebietsweinmesse mit entspanntem Weinfest-Feeling. Nach der Premiere in Leutesdorf 2018 geht es im kommenden Jahr in Boppard und Spay weiter. Gastgeber sind dort die Weingüter Heilig Grab, Michael Schneider, Walter Perll, Matthias Müller, Volk und Weingart. Sie nehmen insgesamt 28 Gast-Winzer aus dem Weinbaugebiet Mittelrhein bei sich auf. Das Wein Date 2019 findet am 1. Juni statt. Abends steigt eine Schiffs-Party. Rhein-Zeitung, weindatemittelrhein.de (Website für 2018)

Die Kloster-WG von Bingen

Bekanntlich leben am Mittelrhein nicht nur jugendliche Party-People. Seniorenzentren und Rentner-WGs sind im Tal ein großes Thema. In Bingen läuft seit 3 Jahren ein ungewöhnliches Projekt: Im Kloster auf dem Rochusberg leben betagte Nonnen und weltliche Seniorinnen Tür an Tür. Wie das funktioniert, beschreibt Sören Heim in der „AZ“. Allgemeine Zeitung, st-hildegardishaus.de (Website des Seniorenhauses)

Der Mittelrhein-Tourismus wächst

Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz hat vorläufige Gäste- und Übernachtungszahlen für die Monate Januar bis August 2018 vorgelegt. Demnach stieg die Zahl der Gäste im Rheintal trotz der Hitzewelle im Sommer um ein Prozent, die der Übernachtungen um 2,2 Prozent. Die Statistiker berücksichtigen dabei das komplette Mittelrhein-Gebiet bis zur nordrhein-westfälischen Landesgrenze, nicht aber die hessischen Städte Rüdesheim und Lorch. Rheinland-pfälzisches Sorgenkind bleibt die Nahe-Region, die im Vergleich zum Vorjahr 11,2 (!) Prozent weniger Übernachtungen registrierte. statistik.rlp.de

Eine Oberweselerin will nach Brüssel

Wenn es gut läuft, schaffen es 2019 gleich 2 Mittelrheiner ins Europäische Parlament. Der Bopparder SPD-Veteran Norbert Neuser gilt als gesetzt. Am 29. Oktober entscheidet die CDU auf einem Bezirksparteitag, ob auch die Oberweselerin Rita Lanius-Heck ins Rennen geht. „RZ“-Redakteur Volker Boch porträtiert die Herrin vom „Hof Hardhöhe“ und Schwester von VDP-Winzer Jörg Lanius in der heutigen Rhein-Hunsrück-Ausgabe. Rhein-Zeitung

Der Prinz kommt noch nicht

Der Rechtsstreit um die Burg Rheinfels bleibt noch länger spannend. Weil ein Richter erkrankt ist, hat das Landgericht Koblenz die für den kommenden Donnerstag geplante Verhandlung abgesagt. Einen Ersatztermin gibt es laut Deutscher Presse Agentur noch nicht. Georg Friedrich Prinz von Preußen, ein Nachfahre des letzten Deutschen Kaisers, sieht sich als rechtmäßiger Eigentümer der Burg. Eigentlich war die Rheinfels 1924 der Stadt St. Goar überschrieben worden. Von eventuellen Ansprüchen des Prinzen wäre auch Schlosshotelier Gerd Ripp betroffen. Er hat einen Erbpachtvertrag mit der Stadt geschlossen und seitdem Millionen in die Anlage investiert. t-online.de (Gerichtstermin), Mittelrheingold (Hintergrund)

Die Stimme von Niederheimbach

Seit 50 Jahren rocken „Les Patrons“ jedes Weinfest rund um Bingen. Heute feiert die Tanz- und Coverband ihr Bühnenjubiläum im Weingut Dessoy in Bingen-Kempten. Die aktuelle Sängerin ist jünger als „Les Patrons“ selbst: Sabine Weber aus Niederheimbach sorgt seit einem Jahr am Mikro für Power. „AZ“-Mann Jochen Werner hat das Naturtalent aus Niederheimbach getroffen. Allgemeine Zeitung, lespatrons.de

Termine des Tages

Samstag in Rüdesheim – Tage des Federweißen – 20. Oktober, ab 12 Uhr. tage-des-federweissen.de

Samstag auf der Festung Ehrenbreitstein – „Wasser, Pulver und Verpflegung oder: Wie kamen die Preußen an ihr Wasser?“ / Sonderführung zu den Versorgungswegen der Festung – 20. Oktober, 14 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Samstag in Bacharach – „Bacharach und Gustav Carus“ / Rundgang mit Welterbe-Gästeführer Horst Maurer – 20. Oktober, 15 Uhr. bingen.de

Samstag in Assmannshausen – „Wildes in der Rotweinzone“ / Kulinarische Kräuterwanderung – 20. Oktober, wildes-in-der-rotweinzone.de

Samstag auf der Festung Ehrenbreitstein – Rockbuster-Finale 2018 – 20. Oktober, 19 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Samstag in Bingen – Jubiläumsauftritt der „Les Patrons“ – 20. Oktober, 19 Uhr. lespatrons.de

Samstag in Lahnstein – Steve Taylor Blues Band & Young Generation Blues Vol II / Konzert im JukZ – 20. Oktober, 19 Uhr (Einlass). lahnstein.de

Samstag in St. Goar – Inside Rebstock Garden / Konzert mit Janet Robin – 20. Oktober, 19 Uhr (Einlass). inside-garden.de

Samstag in Boppard – „Campingplatz Sardella“ / Kulturfestival Boppard – 20. Oktober, 20 Uhr. boppard.de

Samstag in Boppard – „Das schönste Mädchen der Welt“ / Kino in der Stadthalle Boppard – 20. Oktober, 20 Uhr. boppard.de

Foto des Tages

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.