Wenn es nach dem Koblenzer Tourismus-Chef Klaus Hoffmann geht, rutschen ganz mutige Gäste in einigen Jahren mit bis zu 115 Stundenkilometern von der Festung Ehrenbreitstein über den Rhein in die Innenstadt. Hoffmann will in Koblenz  Deutschlands erste so genannte „Zipline“ bauen lassen, ein 1,2 Kilometer langes Stahlseil. Daran hängt keine gemütliche Gondel, sondern der möglichst schwindelfreie Fahrgast selbst. Hoffmann hat das Konzept in den österreichischen Alpen kennengelernt. Die Koblenzer Seilrutsche würde etwa 80 Meter Höhenunterschied überwinden. Landen würde man auf dem Dach des Einkaufszentrums „Forum Mittelrhein“. SWR 

Die Koblenzer Seilbahn kam zur Buga. Foto: Henry Tornow / Romantischer Rhein Tourismus.

Der Instagram-Beigeordnete von Bingen

Die neue Binger Ampel-Koalition steht: Am Donnerstagabend haben SPD, Grüne und FDP im neuen Stadtrat die Beigeordneten ihrer Wahl durchgesetzt: Sebastian Hamann von der SPD, Jens Voll von den Grünen und Peter Eich von der FDP. Alle drei Jobs sind ehrenamtlich. Hamann hat 2 hauptberufliche Jobs: Er arbeitet in Teilzeit als Zugbegleiter bei der  Mittelrheinbahn und er unterstützt den SPD-Landtagsabgeordneten und Oberbürgermeister-Kandidaten Michael Hüttner bei der Öffentlichkeitsarbeit.  Mittelrheiner kennen den neuen 1. Beigeordneten u. a. von Instagram, wo er immer wieder stimmungsvolle Bingen-Fotos hochlädt. Mehr über Sebastian Hamann gibt es am Sonntag bei Mittelrheingold. instagram.com (Hamann-Fotos) 

Mittelrheinerin des Tages: Sissi Heymach

Die Rüdesheimer Hotelchefin engagiert sich als Freizeit-Regisseurin im Stadtteil Aulhausen. Im Oktober inszeniert mit anderen theaterbegeisterten Rüdesheimern „Was solle dann die Leit‘ denke“ im jährlichen „Kulttheater“. Die Karten kosten 10 Euro pro Stück und sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen. Am 2. September startet der Vorverkauf. Wiesbadener Kurier, aulhauser-kulttheater.de

Zahl des Tages

5 spanische Lokale im Rheingau empfiehlt meine Blogger-Kollegin Tanja Werle aka „Rheingauprinzessin“ in ihrem neuesten Artikel. Aus dem Welterbetal sind das Stellwerk in Rüdesheim und Weingut Wurm in Lorch dabei. Bei Robert Wurm isst man multikulturell: Es gibt Spanisches (aus der Heimat seiner Frau), Koreanisches (aus Wurms Lieblingsland) und „modern interpretierte Winzergerichte vom Spinatknödel bis zur Wildsülze“. Der Gutsausschank ist den Sommer über geschlossen; er öffnet am 13. September wieder. rheingauprinzessin.de

Spanisch essen im Rheingau

 

Termine des Tages

Rüdesheim – Weingarten in der Brömserburg – 16. August, ab 15 Uhr. ruedesheim.de

Rüdesheim – Rüdesheimer Weinfest – 15. August, ab 15 Uhr. ruedesheimer-weinfest.com

Freitag auf der Festung Ehrenbreitstein – „50 Jahre Rock in Koblenz“ / Konzert – 16. August, 18 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Freitag auf Burg Reichenstein – „Wein und Genuss im Burggarten“ / Mittelrhein-Momente. mittelrheinmomente.de

Freitag in Bingen – „The Favourite – Intrigen und Irrsinn“ im Programmkino KiKuBi – 16. August, 19 Uhr 30. bingen.de

Freitag in Oberwesel – „Kein Ort. Nirgends“ / Festival „An den Ufern der Poesie“ – 16. August, 19 Uhr 30. mittelrheinfestival-poesie.com

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#wandernmachtglücklich #loreley #rheinsteigwandern

Ein Beitrag geteilt von Hans- Peter Graber (@graberhanspeter) am

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail-Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.