Das Welterbe-Tal kann man auch von außen live und in Farbe bewundern. Auf der MS Goethe und auf der Festung Ehrenbreitstein funken neuerdings Panorama-Webscams in die Welt hinaus. Weitere Kameras will der Tourismus-Verband Romantischer Rhein in den kommenden Wochen auf der Schönburg in Oberwesel und in Boppard installieren. Die neuen Modelle liefern nicht nur besonders scharfe und großflächige Bilder, sondern auch Daten wie die Temperatur, Windgeschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit. Rhein-Zeitung, Romantischer Rhein (zu den einzelnen Webcams)

Freitag ist Loreley-Tag

4 junge Frauen haben sich im Frühjahr um den wahrscheinlich berühmtesten Job am Mittelrhein beworben: die Loreley. Am Freitag um 11 Uhr wird öffentlich, wer den Felsen und das Tal in Zukunft repräsentiert. Die amtierende Loreley Theresa Lambrich macht nach 3 Jahren Schluss, um sich auf ihr Studium zu konzentrieren. Außerdem hat sie noch andere Dinge zu tun, sie engagiert sich u.a. in der Kommunalpolitik und ist seit dem vergangenen November SPD-Vorsitzende in der Verbandsgemeinde Loreley. Von ihrer Nachfolgerin ist bisher nur so viel bekannt:  „Eine junge Dame aus dem Welterbe Oberes Mittelrheintal mit hellen Haaren“, schreibt die „RZ“. Eva Weber-Ihden aus Koblenz weiß wahrscheinlich noch mehr – sie schneidert traditionell das Maßkleid der Loreley. Rhein-Zeitung, Eva Weber-Ihden (Website des Mode-Ateliers)

Ein Kritiker als Binger Ehrensenator

Jedes Jahr holt der Binger Weinsenat ein bisschen bundesweiten Glamour in die Stadt und macht einen prominenten Weinliebehaber zum „Ehrensenator“. Im vergangenen Jahr fiel die Wahl auf Bestseller-Autor Frank Schätzing („Der Schwarm“). Diesmal soll es der Literaturkritiker Denis Scheck werden. Scheck moderiert u.a. das Literaturmagazin „Druckfrisch“ in der ARD. Der Weinsenat inthronisiert ihn am 3. November. Allgemeine Zeitung, Wikipedia (über Denis Scheck)

Oberheimbach und die Abriss-Bürokratie

Im Mai 2016 verwandelte ein Unwetter mit Starkregen den friedlichen Heimbach in eine reißende Flut. 2 Häuser in der Oberheimbacher Hintergasse sind so stark beschädigt worden, dass nur noch die Abrissbirne hilft. Und das dauert: Die Ortsgemeinde hat die Häuser zwar längst gekauft und alles für den Abriss vorbereitet, aber laut „AZ“ kämpften Bürgermeister Karl-Heinz Leinberger und sein Rat immer noch mit der Bürokratie und deren Kosten. Jetzt muss noch ein Schadstoffgutachten für über 5000 Euro her, dazu kommt möglicherweise noch ein Gutachten für das Wasserwirtschaftsamt. Allgemeine Zeitung

Biken in Bingen

Der Stadt Bingen sind Radfahrer lieb und teuer. 55.000 Euro investiert man dieses Jahr für Abstellbügel, Ladestationen, Bike-Garagen und Gepäck-Boxen. Einen neuen Fahrradstellplatz gibt es an der Ecke Rochusstraße / Holzhauserstraße. Für den Fruchtmarkt und den Starkenburger Hof sind weitere Angebote geplant. Allgemeine Zeitung

Termine des Tages

Bingen – Lesung „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ – 7. Juni, 16 Uhr und 18 Uhr. Buchhandlung Timeline

Bingen – Binger Comedy Nights – 7. Juni. bingen.de

St. Goar – Streichtrios (Konzert der Villa Musica auf Burg Rheinfels) – 7. Juni, 19 Uhr. Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel

Bingen – Blauer Donnerstag in der Vinothek – 7. Juni, 19 Uhr. bingen .de

Boppard – Literaturabend „Bücherfrühling“  – 7. Juni, 19 Uhr 30. boppard.de

Lahnstein – Führung durch die Lahnsteiner Brauerei – 7. Juni, 19 Uhr 30. lahnstein.de

Bingen – Theateraufführung „Der eingebildete Kranke“ – 7. Juni, 19 Uhr 30. bingen.de

Foto des Tages

Mittelrheingold per Mail

Der wöchentliche Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.