Weniger Einwohner, weniger Läden, weniger Geld: Bacharach kämpft mit denselben Problemen wie fast alle Mittelrhein-Gemeinden. Ohne die aufwendige Sanierung der 80er und 90er Jahre wäre die inoffizielle Hauptstadt der Rheinromantik nur arm und noch nicht einmal sexy. Jetzt soll die Stadtsanierung in die nächste Runde gehen. Dabei setzt man vor allem auf private Hausbesitzer. Laut „AZ“ gibt es bis zu 25.000 Euro Zuschuss für Modernisierungsmaßnahmen. Das Sanierungsgebiet muss allerdings noch definiert werden. Impulse für den Tourismus erhofft sich der Stadtrat vom so genannten „Tonnenhof“ zwischen Münzbach, Bundesstraße und Rheinufer. Das Gebäude in 1a-Lage soll gastronomisch genutzt werden. Momentan ist es noch vom städtischen Bauhof belegt. Allgemeine Zeitung

Bacharach am Rhein. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Bacharach am Rhein. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Ein Blick in die Zukunft

Die Bundesgartenschau 2029 ist heute Thema in überregionalen Medien. Anlass ist eine neue Ausstellung mit Infos und Visionen für 2029. RLP-Innenminister Roger Lewentz eröffnet die Buga-Expo auf der Festung Ehrenbreitstein. 27 Tafeln zeigen, was in den kommenden Jahren möglich ist und wie das Tal langfristig profitiert. Die Ausstellung geht später auf Wanderschaft; sie wird u. a. in Bingen zu sehen sein. welt.de, bingen.de

Holz für die Hütten

Apropos Bundesgartenschau: Wenn es bis 2029 genügend gute Hotels geben soll, muss jetzt geplant werden. Holz könnte bei Bau und Sanierung ein große Rolle spielen. Dazu organisiert der „Landesbeirat Holz“ gemeinsam mit der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz und der Architektenkammer eine Fachtagung für Hoteliers, Investoren, Kommunalpolitiker und Bauexperten. SWR-Journalistin Ulrike Nehrbaß moderiert die Veranstaltung am 20. November in der Bopparder Stadthalle. Vorsitzender des Landesbeirates Holz ist übrigens der langjährige Bopparder Forstamtschef Gerd Loskant.

Fachtagung: Attraktivere Hotellerie mit dem Baustoff Holz für die BUGA 2029

 

Mittelrheiner auf Müll-Patrouille

Das zweite „RhineCleanUp“ lief am Samstag noch besser als beim ersten Mal. In Boppard halfen 250 Freiwillige beim Müll sammeln am Rheinufer – 1oo mehr als bei der Premiere 2018. Sie entsorgten 15 Kubikmeter Abfall, darunter einen kompletten Einkaufswagen. Bürgermeister Walter Bersch packte selbst mit an.  In St. Goar hatte Organisatorin Iris Schmidt fast vier Mal so viele Helfer wie im Vorjahr zusammengetrommelt. 67 Umweltschützer aus allen Stadtteilen machten sich an die Arbeit. Hier kam rund eine Tonne Müll zusammen. In Rüdesheim gingen u. a. Mitglieder des Tauchclubs und des Karnevalvereins auf Müll-Streife.  Oberwesel räumt später auf: Wegen des Weinmarktes findet das RhineCleanUp dort erst am 28. September statt. Rhein-Zeitung (Boppard und St. Goar), Wiesbadener Kurier (Rüdesheim)

Tod in Bingen

Das „Palazzo Summer Festival“ in Bingen hat am Wochenende ein schlimmes Ende genommen. Ein 35-jähriger Gast brach auf der Techno-Party zusammen und starb wenig später im Binger Krankenhaus. Die Kriminalpolizei vermutet Drogenmissbrauch und warnt vor Ecstasy-Tabletten, die auf dem Festival in Umlauf gewesen sein sollen. SWR, Allgemeine Zeitung

Mittelrheiner des Tages: Christian Albrecht

Der Oberweseler Feuerwehr-Profi hat sich auf die Rheinschifffahrt spezialisiert und darüber gerade ein Fachbuch veröffentlicht: „Brand- und Hilfleistungseinsätze auf Binnenschiffen“.  Albrecht ist Brandamtmann bei der Koblenzer Berufsfeuerwehr und engagiert sich ehrenamtlich als stellvertretender Feuerwehrinspekteur des Rhein-Hunsrück-Kreises. Sein Buch gibt es u. a. im Schreibwarenladen von Franziskus Weinert in der Oberweseler Liebfrauenstraße. schiffsunfall.info

Zahl des Tages

450 Kinder und Jugendliche in 5 Schulen und 8 Kindergärten betreut der Sportverein  FC Teutonia Weiler im Projekt „Kinderbewegungsschule“.  Wer dem Club etwas Gutes tun will: Auf der Website des Landessportbundes läuft gerade die Abstimmung zum „Verein des Monats“. Jede Stimme hilft. Wenn die Teutonia gewinnt, gibt es 10.000 Euro Zuschuss für die Bewegungsschule. Zum Online-Voting geht es hier: vereinsleben.de

Termin des Tages

Oberwesel – Weinmarkt – 16. September. oberwesel.de

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Nich ist Sommer rund um die #loreley. #mittelrhein

Ein Beitrag geteilt von dajdreamer (@dajdreamer) am

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail-Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.