Rund 60 Millionen Euro werden im kommenden Jahrzehnt verbaut, damit Rheinschiffe 20 cm mehr Wasser unterm Kiel haben. Im Bundesverkehrsministerium läuft das Projekt unter dem Namem  „Abladeoptimierung Mittelrhein zwischen Mainz/Wiesbaden und St. Goar“.  Über die Details soll die Öffentlichkeit Ende kommenden Jahres informiert werden, danach beginnt das aufwendige Planfeststellungsverfahren und ab 2027 könnten die Bagger anrollen. 6 Untiefen müssen rund um die Loreley entfernt werden, dann ist auf der ganzen Rheinstrecke 2,10 Tiefgang garantiert. Landschaftsverträglichkeit wird vorausgesetzt; der Welterbe-Status muss unantastbar bleiben. Außerdem soll es keine Großbaustelle zur Buga 2029 geben. Rhein-Zeitung

Schiffe bei St. Goar. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Schiffe bei St. Goar. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Die Bahn investiert in den „Alten Reiter“

Über das Reiterstellwerk in Bingerbrück gegen die Meiungen auseinander. Manche schimpfen über den „Schandfleck“, andere wissen um die architektonische Bedeutung des Industriedenkmals. Einig sind sich alle, dass etwas geschehen muss. Die Deutsche Bahn will nun eine sechsstelligen Betrag für Renovierungsmaßnahmen investieren. Eigentlich hat sie das Bauwerk des Architekten Hans Kleinschmidt längst ausgemustert. Es dient aber immer noch als Übergang vom Binger Wald zum Rheinufer. Der Oberweseler Architekt Hubertus Jäckel macht sich für Erhaltung und behutsame Neugestaltung stark: „Es könnte ein stählernes Eingangsbauwerk ins Welterbe Oberes Mittelrheintal sein, um die Ziele der Bundesgartenschau und andere Zukunftsthemen zu vermitteln.“ Allgemeine Zeitung (Bahn-Investitionen), Mittelrheingold (7 Fragen an Hubertus Jäckel)

Richard von Cornwalls erste Wochen

Seit Anfang Juni bewirtschaftet der Bopparder Winzer Michael Schneider mit viel Herzblut und hohem Aufwand seine „Königliche Weinstube Richard von Cornwall“ in der Kurfürstlichen Burg. Das „Cornwall“ ist eines der wichtigsten gastronomischen Projekte der Mittelrhein-Saison. Die Startphase beschreibt Schneider als „sehr anstrengende, aber auch sehr schöne Wochen“. Er habe „sehr viel Zuspruch und auch Anregungen erhalten“ und bemühe sich mit seinem Team, „noch die ein oder andere Unebenheiten auszubessern.“  Wie alle Mittelrhein-Gastronomen hat es auch Schneider nicht immer leicht, Personal zu finden. Als Winzer kennt er das Problem: „Leider gibt es in beiden Branchen Mangel an Mitarbeitern, es gestaltet sich in beiden Betrieben gleich schwer.“ Per E-Mail (Danke an Natascha Meyer)

Ein Ironman aus Bingen

3,8 Kilometer Schimmen, 180 Kilometer Rad fahren und 42 Kilometer Marathonlauf: Der Ironmam auf Hawaii gilt als härtester Wettbewerb der Welt. In diesem Jahr ist mit Patrick Roos auch ein Binger dabei. Der 40-Jährige hat zuletzt 25 Stunden pro Woche trainiert. Im eigentlichen Job arbeitet er als Software-Entwickler in Wiesbaden. Allgemeine Zeitung

Morden am großen Fluss

Das Tal der Loreley hat schon immer Künstler inspiriert, aber selten 8 an einem Fleck. In der Villa Gast in Kamp-Bornhofen arbeitet gerade eine achtköpfige Autorengruppe an einem gemeinsamen Krimi-Theaterstück. Unter ihnen sind Jürgen Kehrer und Tatjana Kruse („Meerjungfrauen morden besser“). „RZ“-Redakteurin Michaela Cetto hat die ungewöhnliche Kreativ-WG besucht. Rhein-Zeitung

Termine des Tages

Trechtingshausen  – „Genussvolle Wochendwanderung“ durch den Binger Wald mit Übernachtung im Zelt – 28. Juli, 8 Uhr 45. bingen.de

Festung Ehrenbreitstein – Gauklerfest(ung) / Internationales Gaukler- und Kleinkunstfestival – 28. Juli, 10 – 24 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Rüdesheim – Auf den Spuren des Weinbrandpioniers Hugo Asbach / Führung mit Imbiss und Wein – 28. Juli, 11 Uhr 45. ruedesheim.de

Bacharach – Mittelrheinpokal des Pétanque Club – 28. Juli, boule-bacharach.de

Werlau – Rasenplatzeröffnung bei TuS Werlau mit Promi-Fußballern und Party – 28. Juli, 18 Uhr 30. tus-werlau.de

St. Goar –  Mittelrhein Riesling Charta / Jahrgangspräsentation auf Schloss Rheinfels – 28. Juli, ab 15 Uhr (5-Gänge-Menü um 18 Uhr). riesling-charta.de

Bingen und Rüdesheim – Schiffsfahrt zum Feuerwerk „Mainzer Feuerlichter“ – 28. Juli, 18 Uhr. bingen.de

Schloss Stolzenfels – „Ich hab die Nacht geträumet“ / Szenen, Lieder und Gedichte aus der Romantik mit Michael Fernbach, Carola Moritz und Mirjam Tertilt – 28. Juli, 19 Uhr. tor-zum-mittelrhein.de

Foto des Tages

Blutmond. #niederheimbach #burgsooneck #sooneckcastle #blutmond #mondfinsternis #moon

Ein Beitrag geteilt von Burgenblogger (@burgenblogger) am

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.