Die größte Ruine des Oberen Mittelrheintals ist nicht etwa das Bopparder Kloster Marienberg, sondern die frühere Erzgrube Dr. Geier auf der Amalienhöhe in Waldalgesheim. Auch sie gehört seit 2002 zum Welterbe-Gebiet. Das „Versailles der Industriekultur“ rottet seit vielen Jahren vor sich hin. 2014 drohte der Förderturm einzustürzen und musste abgerissen werden. Ein Baugebiet auf dem angrenzenden Gelände sollte eine Sanierung ermöglichen, aber das scheiterte am Veto der Landesbehörden. Jetzt will die Gemeinde dort Stellplätze für Wohnmobile ausweisen. Eigentümer der Amalienhöhe ist die Mainzer Immobilienfirma Richter. Allgemeine Zeitung,  Landesschau Rheinland-Pfalz auf Facebook (Video, Januar 2018), Wikipedia (Geschichte der Amalienhöhe mit Fotos und Link zur Creative-Commons-Lizenz)

Amalienhöhe mit Turm (2013). Foto: Marion Halft / Creative Commoms

Amalienhöhe mit Turm (2013). Foto: Marion Halft / Creative Commoms

Eine Hochglanz-Reise an den Mittelrhein

„Eat & Travel“ heißt ein Hochglanzmagazin, in dem Top-Hotels so genannte „Advertorials“ buchen können, also gekaufte Artikel über ihr Unternehmen. Das ist legal, sofern die Redaktion es als „Anzeige“ oder „Werbung“ kennzeichnet. In der Online-Ausgabe ist gerade eine Geschichte über das Obere Mittelrheintal erschienen, die „gesponsert“ sein mag, sich aber trotzdem schön liest. Es geht u.a. um das Weingut und das Hotel der Familie Breuer in Rüdesheim, um das „Alte Schulhaus“ in Lorch und Mittelrhein-Kirschen in Filsen. eat-travel-magazin.com

Kulinarische Reise durch das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal

Der gute Geist von Koblenz

Falls Sie sich schon mal gefragt haben, wer die resolute ältere Dame ist, die am Koblenzer Hauptbahnhof desorientierten Reisenden zeigt, wo es lang geht:  Edeltraut Meichsner hilft seit 60 Jahren jeden Montag bei der Koblenzer Bahnhofsmission. Der SWR hat sie porträtiert. SWR (mit Video)

007 am preußischen Mittelrhein

Wo wir schon in Koblenz sind: John Humbly Humfrey war ein britischer Offizier, der in den 1830er Jahren die damals neu erbaute preußische Festung Ehrenbreitstein auskundschaftete. Die Geschichte wird seit einigen Jahren bei Sonderführungen erzählt; der Brite David Spence spielt dabei im Biedermeier-Kostüm den Humfrey. Ein gutes Thema für Burgenblogger Christoph Bröder, der Anfang des Monats von Burg Sooneck nach Ehrenbreitstein gezogen ist. burgenblogger.de

Werbung: Soundcloud, Deezer und YouTube sind gut, aber Maria Ruh ist besser ….

… denn dort kann man die Pop & Jazz-Band „Klangcraft“ und ihre großartige Sängerin Judith Erb live erleben. Mit dabei ist der Leadaltist der Big Band des Hessischen Rundfunks, Heinz-Dieter Sauerborn. Das Open-Air-Konzert gegenüber der Loreley findet zwar erst am 15. Juni statt, aber vor allem auf der Terrasse sind die besten Plätze schnell ausgebucht. Falls Sie sich unnötigen Stress ersparen wollen: Tickets einfach hier bestellen und unter den Weihnachtsbaum legen. momente.shop

Klangkraft mit H.-D. Sauerborn

Mittelrhein-Zahl des Tages

446 Absolventen hat die Technische Hochschule Bingen in diesem Jahr verabschiedet. Die junge Ingenieure finden in der Regel innerhalb weniger Wochen gute Jobs. Manche haben ihre Arbeitsverträge schon bei der Abschlussfeier in der Tasche. Unter den Abgängern 2018 sind auch 2 neue Doktoren. An der früheren Binger „Ingenieurschule“ kann man seit einigen Jahren promovieren. Allgemeine Zeitung, th-bingen.de

Termin des Tages

Bingen – „Maudie“ im Programmkino Kikubi – 28. November, 20 Uhr 15. bingen.de

Foto des Tages

1 Woche Mittelrhein: Die besten Termine

Konzerte, Wanderungen, Weinproben, Ausstellungen: Im Terminkalender von Mittelrheingold stehen ausgewählte Veranstaltungen im Welterbe-Tal. Ich freue mich über Tipps an post@mittelrheingold.de oder im Messenger von Mittelrheingold auf Facebook.  Hier geht es zur Terminliste „1 Woche Mittelrhein“.