Wenn man in den 70er Jahren von Koblenz aus durchs Obere Mittelrheintal fuhr, ging es zunächst nicht um Wein, sondern um Kirschen. Im Frühsommer reihten sich an der linksrheinischen B9 bis Boppard die Verkaufsstände aneinander. Auf der rechten Rheinseite war vermutlich noch viel mehr los, denn dort liegt Filsen, die mittelrheinische Kirschen-Metropole. Viele Bäume sind seitdem verschwunden und manche Sorten in Vergessenheit geraten, aber seit einigen Jahren erlebt die „Mittelrhein-Kirsche“ eine kleine Renaissance – vor allem in Filsen.

Kirschbaum bei Filsen. Foto: Zweckverband Welterbe.

Kirschbaum bei Filsen. Foto: Zweckverband Welterbe.

Am kommenden Donnerstag veranstaltet die Gemeinde eine 3-stündige Genusswanderung über den „Kirschenpfad“. Den Proviant kann man sich direkt vom Baum pflücken.  Am Wochenende gibt es außerdem ein neues Angebot für Familien: „Opas Kirschbaum und Omas Kirschsuppe“, ein Spaziergang mit Austausch von Rezepten und Geschichten. Rhein-Zeitung, Zweckverband Welterbe (Projekt Mittelrhein-Kirsche), Youtube (Video)

Eine Entdeckung auf der Mittelrhein-Weinmesse

Die jährliche Mittelrhein-Weinmesse ist eine gute Gelegenheit, um sich einen Überblick über Winzer und Weine zu verschaffen. Am Samstag konnte ich in Bacharach selbst dabei sein. Meine persönlicher Newcomer des Jahres ist Gero Schüler aus Steeg. Gero ist erst 21 Jahre, studiert Weinbau in Geisenheim und bewirtschaftet die Weinberge seiner Familie, darunter in der fast vergessenen Lage Steeger Hambusch, vor allem aber im St. Jost. Seine 2017er Spätlese (trocken) ist große Klasse. Den Wein gibt es auch im Haushaltswarengeschäft von Geros Oma in der Blücherstraße (Richtung Rheinböllen, rechte Seite). Gero Schüler auf Instagram

Rock-Contest in Lahnstein

Die nicht so gute Nachricht zuerst: Die Lahnsteiner Band „Nachilfe“ hat den landesweiten Talent-Wettbewerb „Rockbuster“ dann doch nicht gewonnen. Den Musik-Contest im Rahmen von „Lahneck Live“ entschied „Sonny Boy Slim“ aus Koblenz für sich. Insgesamt war das Kultufestival am Lahnsteiner Rheinufer aber „von der Sonne geküsst“ und ein voller Erfolg, schreibt Dirk Förger in der „RZ“. Rhein-Zeitung (Lahneck Live), Rhein-Zeitung (Rockbuster)

Neuser soll nochmal nach Brüssel

Boppard stellt voraussichtlich für weitere 5 Jahre einen Abgeordneten im Europäischen Parlament. Die SPD im Rhein-Hunsrück-Kreis nominierte Norbert Neuser für die Wahl im Frühjahr kommenden Jahres. Der 69-Jährige sitzt seit 2009 im EU-Parlament und hat 2019 gute Chancen auf einen vorderen Listenplatz. Rhein-Zeitung

Foto des Tages

Am Samstag startete mit Tenor Stefan Laux und S0pranistin Christiane Linke die „Classix“-Saison auf Maria Ruhr.  Nächsten Samstag geht es auf der neuen Rundbühne weiter – dann spielt die Karibikband Palito Aché.

Eröffnung der Maria Ruh Classix. Foto: Schlosshotel Rheinfels.

Eröffnung der Maria Ruh Classix. Foto: Schlosshotel Rheinfels.

Termine auf Mittelrheingold

Konzerte, Wanderungen, Weinproben, Ausstellungen: Im Terminkalender von Mittelrheingold stehen ausgewählte Veranstaltungen im Welterbe-Tal. Ich freue mich über Tipps an post@mittelrheingold.de oder im Messenger von Mittelrheingold auf Facebook.  Hier geht es zur Terminliste „1 Woche Mittelrhein“.