Eigentlich gelten Mittelrheiner als mediterran entspannt, aber wenn’s wirklich wichtig ist, geht man hier die Extra-Meile. In Ausnahmefällen wie in St. Goarshausen sogar schneller als es gut ist. 6 Menschen, die in diesem Jahr durch ihren Einsatz besonders bewegt haben – in alphabetischer Reihenfolge von A wie Albrecht bis Z wie Zapp.

1. Christian Albrecht

Der Feuerwehr-Profi aus Oberwesel hatte es in diesem Jahr mit einem Noteinsatz zu tun, der in keinem Lehrbuch steht: mit der Rettung der Loreley-Kliniken. Christian Albrecht organisierte gemeinsam mit Heike Zimmer und Claudia Berres die erste Demo gegen die Schließung und scheut kein Podium, kein Mikro und kein Megaphon, um die Menschen am Mittelrhein für ihre Krankenhäuser zu mobilisieren. „Albi“ weiß durch seinen Job am Besten, wie wichtig ärztliche Versorgung ist. Mittelrheingold (7 Fragen an Christian Albrecht, September 2019)
Christian Albrecht bei der Demo zur Rettung der Loreley-Kliniken.

2. Ilka Heinzen

Anfang des Jahres schien in Bingen nur noch eins zu funktionieren: Den eigenen Einzelhandel schlecht zu reden. „Frollein Wunderbar“ Ilka Heinzen hat keine Lust auf Untergangsstimmung. Die Modehändlerin kämpft gemeinsam mit ihren Kollegen von der Werbegemeinschaft und Bingens ehrenamtlicher Marketingchefin Marliese Tabarelli für ihre Innenstadt. Ihre Ideen, ihre Aktionen und ihre Offenheit gefallen nicht jedem, aber in Bingen tut sich endlich wieder etwas. Ilka kann jetzt auch politisch Druck machen. Im Mai wurde sie in den Stadtrat gewählt. Mittelrheingold (7 Fragen an Ilka Heinzen, Juni 2019)
Ilka Heinzen ist "Frollein Wunderbar". Foto: Privat

3. Mareike Knevels

Nach 4 Jahren Burgenblogger-Projekt haben sich selbst Fans gefragt, ob das Thema nicht irgendwann zu Ende erzählt ist. Burgenbloggerin Nr. 5 zeigt: noch lange nicht, denn es gibt im Tal mindestens so viele Geschichten wie Menschen. Mareike hat über 50 von ihnen gefunden, geschrieben und illustriert. Mein persönliches Highlight ist ihre Expedition zur geheimnisvollen Grube „Gute Hoffnung“, die unterhalb des Rheins verläuft. Mittelrheingold (7 Fragen an Mareike Knevels, August 2019)

4. Matthias Pflugradt

Auf den triumphalen Wahlsieg und den euphorischen Start des neuen Bürgermeisters von St. Goarshausen folgten nur wenige Monate später Depression und Rückzug. Matthias Pflugradt verdient Respekt für seinen offenen Umgang mit seiner Krankheit und dafür, dass er das ganze Tal auf einen Fehler im System aufmerksam gemacht hat: die unzumutbare Belastung für „ehrenamtliche“ Bürgermeister, die nebenbei noch für ihren Lebensunterhalt sorgen müssen. Alles Gute, Matthias! Mittelrheingold (7 Fragen an Matthias Pflugradt, Mai 2019)

5. Franziskus Weinert

Der Oberweseler Schreib- und Spielwarenhändler ist einer der wichtigsten Digitalexperten am Mittelrhein. Ebay zeichnete ihn im März als „Lokaler Einzelhändler des Jahres“ aus. Franziskus Weinert führt das 120 Jahre alte Familienunternehmen in 4. Generation und engagiert sich auch politisch für seine Stadt. Er vertritt die Grünen im Oberweseler Stadtrat und sorgte gemeinsam mit Christian Büning dafür, dass alle wichtigen Veranstaltungen zur Krankenhaus-Rettung live im Internet zu sehen waren. Mittelrheingold (7 Fragen an Franziskus Weinert, August 2018) 
E-Commerce-Star mit 120 Jahren Tradition: Franziskus Weinert. Foto Ebay

6. Klaus Zapp

Dem Post-Manager (und früherem Briefträger) gelang im Herbst eine Sensation in Rüdesheim: Er schaffte es als wenig bekannter Außenseiter mit hauchdünnen Vorsprung in die Bürgermeister-Stichwahl und setzte sich dort souverän gegen Amtsinhaber Volker Mosler durch. Im neuen Jahr beginnt seine Amtszeit. Der Neuanfang wird Rüdesheim gut tun. Klaus Zapp startet unbelastet von den Querelen der vergangenen Jahre. Mittelrheingold (7 Fragen an Klaus Zapp, Oktober 2019)

2020 geht’s weiter

Mittelrheingold meldet sich im Neuen Jahr zurück. Bis dahin wünsche ich einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches 2020.

Frank Zimmer

Termine der Woche

Samstag in Bingen – „Zwischen den Jahren“ / Musikalische Komödie – 28. Dezember, 19 Uhr (Einlass). bingen.de

Samstag auf der Festung Ehrenbreitstein – „Festungsvarieté – 28. Dezember, 19 Uhr 30. tor-zum-welterbe.de

Samstag in Lahnstein – „Der Hauptmann von Köpenick“ / Theater in der Stadthalle – 28. Dezember, 20 Uhr. lahnstein.de

Sonntag in Lahnstein – „Der Hauptmann von Köpenick“ / Theater in der Stadthalle – 29. Dezember, 18 Uhr. lahnstein.de

Sonntag in Boppard – Musikdinner „Champagnerlaune“ im Bellevue – 29. Dezember, 18 Uhr 30. boppard-tourismus.de

Sonntag in St. Goar – Jessica Parish & Band live –  29. Dezember, 19 Uhr (Einlass). inside-garden.de

Sonntag auf der Festung Ehrenbreitstein – „Festungsvarieté – 29. Dezember, 19 Uhr 30. tor-zum-welterbe.de

Montag in Boppard – Musikdinner „Champagnerlaune“ im Bellevue – 30. Dezember, 18 Uhr 30. boppard-tourismus.de

Montag in Bingen – „The Rocky Horror Picture Show“ im Programmkino KiKuBi –  30. Dezember, 19 Uhr 30. bingen.de

Montag auf der Festung Ehrenbreitstein – „Festungsvarieté – 30. Dezember, 19 Uhr 30. tor-zum-welterbe.de

Dienstag in Lorch – Silvesterlauf und- wanderung – 31. Dezember, 13 Uhr. lorch-am-rhein.de

Dienstag in Rüdesheim – Silvesterfeier „Deutsch-französische Freundschaft“ mit Fackelwanderung am Niederwald – 31. Dezember, 18 Uhr. ruedesheim.de

Dienstag in Lahnstein – „Der Hauptmann von Köpenick“ / Theater in der Stadthalle – 31. Dezember, 18 Uhr. lahnstein.de

Dienstag auf der Festung Ehrenbreitstein – „Festungsvarieté – Großes Silvesterspecial – 31. Dezember, 19 Uhr 30. tor-zum-welterbe.de

Dienstag ab Boppard und Kamp-Bornhofen –  „Große Silvestergala“ auf dem Rhein – 31. Dezember, 20 Uhr (Kamp) und 20 Uhr 15 (Boppard). boppard-tourismus.de

Mittwoch ab Rüdesheim – Neujahrswanderung mit Welterbe-Gästeführer Wolfgang Blum – 1. Januar, 14 Uhr 15. gaestefuehrer.welterbe.mittelrhein.de

Mittwoch in Boppard – Neujahrskonzert auf dem Balz – 1. Januar, 17 Uhr.  boppard-tourismus.de

Donnerstag in Bingen – „Gräfin Mariza“ – Operette im Rheintal-Kongresszentrum – 2. Januar, 19 Uhr 30. bingen.de

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#diewocheaufinstagram#Weihnachtsmorgen#Bingen#ParkamMäuseturm#Nebel#Mäuseturm#

Ein Beitrag geteilt von Pia Trautwein (@trautweinpia) am

Fotos:  Werner Brager, Ebay Deutschland, Andreas Jöckel, Natalia Niño Infante, privat