Rolf Mayer ist in Boppard der Mann für Kultur und Events. Der langjährige Betriebsleiter des „Café Hahn“ in Koblenz  übernahm 2016 das Management der Stadthalle. Dort organisiert er Theateraufführungen, Kleinkunst und Konzerte. Im Fragebogen von Mittelrheingold erklärt er, was er sich für die Region wünscht  und welche Ort er besonders mag.

Was machst Du am Mittelrhein?
Ich lebe und arbeite hier, in einer der Regionen in denen andere Urlaub machen

Warum genau dort?
Weil ich hier in der Region Rhein/Mosel geboren wurde und es meine Heimat ist.

Was wünschst Du Dir für den Mittelrhein?
Ich wünsche mir stärkere Zusammenarbeit in vielen Bereichen, einen stärkeren Zusammenhalt und größeres Selbstbewusstsein. „Mia san mia“ auch am Mittelrhein.

Und was tust Du dafür?

Ich versuche gemeinsame Veranstaltungen zu organisieren und Partner zu suchen und zu finden. Weiterhin unterstütze ich andere Veranstaltungen.

Was würdest Du hier so sehr vermissen, dass Du es unbedingt erhalten möchtest?

Den Wein, die einmaligen Weinberge und die Burgen, den Rhein und die Mosel würden mir sehr fehlen.

Welcher Laden und welches Lokal gefällt Dir besonders gut?

Der Karmeliterhof in Boppard und Gretchens Garten in Urbar bei Koblenz sind sehr schöne Lokale.

Welcher Ort am Mittelrhein ist Dein Geheimtipp?

Einen richtigen Geheimtipp habe ich nicht. Vierseenblick in Boppard, Burg Sterrenberg in Kamp-Bornhofen, das Deutsche Eck mit Blick auf die Festung und Maria Ruh sind meine Highlights.

Rolf Mayer ist übrigens auch in diesem YouTube-Video zu sehen:

(Noch mehr Mittelrhein-Videos gibt es in der YouTube-Playlist von Mittelrheingold)

Bisher in der Reihe „7 Fragen an ….“ erschienen:

Sebastian Busch (Landtagskandidat aus Lorch)

Christian Büning (Designer aus Oberwesel)

Sandra Bruns (Instagrammerin und Journalistin aus Emmelshausen)

Hasso Mansfeld (PR-Berater und Brücken-Aktivist aus Bingen)

Peter Theis (Gastronom und Shop-Betreiber in St. Goar)

Esther Pscheidt (Treibholzkünstlerin aus Lorch)

Wolfgang Blum (Wanderführer und Welterbe-Botschafter auf dem Rheinsteig)

Markus Fohr (Brauereibesitzer und Bier-Sommelier aus Lahnstein)

Christin Jordan und Lars Dalgaard (Weinliebhaber, Journalisten und Nebenerwerbswinzer in Eltville und Oberdiebach)

Nadya König-Lehrmann (Welterbe-Managerin in St. Goarshausen)

Jörg Lanius (Winzer aus Oberwesel)

Mario Link (Lebensmittel-Händler aus Boppard)

Termine des Tages

Boppard und Spay – Wanderung durch den Bopparder Hamm – 29. April, 10 Uhr 30. Deutsches Weininstitut

Lorch – Wanderung rund um Lorch – 29. April, 11 Uhr. Deutsches Weininstitut

Bingen – Römertag in der Villa Rustica – 29. April, 11 – 16 Uhr. bingen.de

Oberwesel – Fest der Kulturen – 29. April, 12 – 18 Uhr. mittelrheingolde.de

Foto des Tages

Videos auf Mittelrheingold

Es gibt eine YouTube-Playlist mit ausgewählten Videos über das Welterbe-Tal. Zu finden auf der Video-Seite von Mittelrheingold. Dort laufen auch Mittelrhein-Clips und -Reportagen des SWR aus der ARD-Mediathek. Die Liste wird fortlaufend erweitert. Mittelrhein-Fensehen gibt’s hier

Mittelrheingold per Mail

Der wöchentliche Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.