1 Abend, 2 Darstellungen

Wenn man die Berichte der „AZ“ über den Nachtumzug in Bingen-Büdesheim mit dem der Polizeidirektion Bad Kreuznach vergleicht, könnte es sich um unterschiedliche Veranstaltungen gehandelt haben. Die Polizei gab noch in der Nacht eine Pressemitteilung heraus, wonach sie „vermehrt einschreiten musste“ und erwähnte u.a. Polizeigewahrsam für 7 „äußerst aggressive“ Betrunkene , 3 Fälle von Körperverletzung und 20 Transporte ins Krankenhaus, den Unfall auf einem Motivwagen aus dem Rheingau noch nicht mit eingerechnet.  Die „AZ“ zitiert nur Teile der Pressemitteilung, veröffentlicht ansonsten aber kommentarlos ein Interview mit dem „hochzufriedenen“ Zugmarschall Patrick Schwank („Allgemein ist alles sehr positiv“). Überschrift: „Teamarbeit, die sich auszahlt“. Ein weiterer Satz aus der „AZ“-Berichterstattung trifft es ungewollt ganz gut: „Und die Region kommt, sieht und staunt.“ Allgemeine Zeitung (Interview), Allgemeine Zeitung (reportageartiger Bericht über den Umzug), Mittelrheingold am Sonntag (erster Bericht über Zwischenfälle)

Anmerkung: In einer ersten Version des Textes stand, dass „7 Jugendliche“ in Polizeigewahrsam genommen wurden. Das trifft nach Aussage des Büdesheimer Zugmarschalls Patrick Schwenk nicht zu. Die 7 „Störer“ waren laut Schwank keine Jugendlichen. Im Polizeibericht ist die Rede von von „einigen Besuchern, insbesondere Jugendliche und Heranwachsende“, die sich „vor allem zum Ende der Veranstaltung hin äußerst aggressiv“ zeigten. (Weiter: „Die Störer, die ihr Verhalten nach einer ersten Ansprache nicht änderten, wurden dem Polizeigewahrsam zugeführt. Insgesamt betraf dies sieben Personen. Diese mussten einige Zeit Im Polizeigewahrsam verweilen, bis sich der Alkohol weitestgehend abgebaut hatte“).

Wo der Straßenkarneval läuft

Anders als der Nachtumzug in Bingen-Büdesheim verlief der Straßenkarneval am Wochenende in Boppard, St. Goar, Lahnstein, Osterspai und Aulhausen oberhalb Rüdesheim weitgehend friedlich. Die Polizeidirektion Koblenz meldet aber 2 Vorfälle aus Bad Salzig, wo die Frontscheibe eines Autos eingeschlagen wurde und ein 18-Jähriger Bopparder Polizeibeamte beleidigte. Er wird sich demnächst vor der Justiz verantworten müssen. Rhein-Zeitung (Überblick linksrheinisch), Rhein-Zeitung (Fotostrecke aus Osterspai), Rhein-Zeitung  (Bilder aus Lahnstein), SWR 4 (Schlagerparty in Lahnstein), Wiesbadener Kurier (Aulhausen),  YouTube (Umzug in St. Goar),  Polizeiberichte aus Bad Salzig

Fastnachtsfreies Foto des Tages: Bacharach, Blick in Richtung Holzmarkt