Wenn es nach der SPD geht, bekommt St. Goar den vielleicht musikalischsten Bürgermeister Deutschlands. Sie hat Opernsänger Falko Hönisch als Gegenkandidaten von CDU-Amtsinhaber Horst Vogt nominiert. Hönisch stammt aus Norddeutschland und führt in St. Goar die „Internationale Musikakademie“, die Künstler ausbildet und Konzerte veranstaltet. Als früheres Stadtratsmitglied von Bremervörde in Niedersachsen verfügt er auch über kommunalpolitische Erfahrung. Hönisch steht laut SPD für einen „Neuanfang“ in St. Goar. Ab Ende März will er in einer Veranstaltungsreihe namens „St. Goarer Gespräche“  den Dialog mit den Wählern aufnehmen. Wegen des überteuerten „Rheinbalkons“ und anderer umstrittener Bauprojekte ist die Stimmung in St. Goar nicht die beste. Der Neue könnte das Thema unbelastet von alten Querelen angehen. Rhein-Zeitung, sg-imfa.com (Website der Musikakademie)

Falko Hönisch tritt für die SPD an. Foto: SPD St. Goar.

Falko Hönisch tritt für die SPD an. Foto: SPD St. Goar.

Der beste Blick in Lahnstein

In Lahnstein brummt der Tourismus, aber besser geht’s immer. Die Stadt denkt schon über eine zusätzliche Attraktion nach, den „Sechseenblick“. So hieß ein Aussichtssturm, der von 1966 bis 2000 einen grandiosen Blick über die Windungen des Rheins bot und die Illusion von 6 unterschiedlichen Gewässern vermittelte. Der Turm wurde baufällig und musste gesprengt werden. Jetzt könnte er an alter Stelle neu entstehen. Rhein-Zeitung

Der neue Weinwerber kommt

Der Lorcher Stefan Jedele übernimmt demnächst die Geschäftsführung der Mittlerhein-Weinwerbung in St. Goarshausen. Jedele war zuletzt Tourismus-Chef der Verbandsgemeinde Rhein-Selz mit Sitz in Oppenheim. In der dortigen Lokalausgabe der „AZ“ ist zum Abschied ein Artikel über ihn erschienen. Allgemeine Zeitung

Grüne Mittelrheiner für Simmern

Die Grünen im Rhein-Hunsrück-Kreis haben ihre Liste für den Kreistag aufgestellt. 8 von 20 Kandidaten kommen aus dem Mittelrheintal: Markus Mono, Klaus Brager, Anke Materna und Andreas Roll aus Boppard, Tina Hübel, Tanja Paschek und Anja Kaspari aus Oberwesel und Klaus Becker aus Urbar. Rhein-Zeitung

Spuren nach Lehrbuch

Im Wiesbadener Indizienprozess um den Tod einer Lorcherin in den 90er Jahren ist der angeklagte Witwer von einem Ex-Kollegen belastet worden. Beide hatten als Polizisten an einem Kurs über Leichenfunde und Spurensicherung teilgenommen. Der Mann aus Lorch habe auffälliges Interesse an Todesfällen in Badewannen gezeigt. Dort kam seine Frau später ums Leben. Im Polizei-Kursus war ihm eingeschärft worden, im Ernstfall niemals das Badewasser abzulassen, weil es Aufschluss über den Todeszeitpunkt geben könne. Der Mann tat es trotzdem. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt ihn aufgrund neu ausgewerteter DNA-Spuren des Mordes. Seine damalige Liebhaberin und spätere Lebensgefährtin ist ebenfalls angeklagt. Wiesbadener Kurier

Mittelrheinerin des Tages: Helen Leahey

Die walisische Sängerin mit Wohnsitz in Rhens hat es ins Guinessbuch der Rekorde geschafft: Keine Frau hat jemals einen so tiefen Ton gesungen. Im SWR ist Leaheys außergewöhnliches Stimmvolumen zu hören.  SWR (Audio)

Fensterln in Leutesdorf

Leutesdorf gehört zwar nicht mehr zum Welterbe-Tal, ist aber allein schon wegen Riesling-Influencerin Sarah Hulten immer für einen Bonus Track gut. Der SWR berichtet über einen Konflikt mit dem Denkmalschutz, der den Leutesdorfer Winzer Horst Peter Selt 30.000 Euro kosten könnte. Er hatte aus Sorge vor Hochwasser Kunststoff- statt Holzfenster in sein Fachwerkhaus einbauen lassen. Jetzt soll er sie innerhalb von 5 Jahren austauschen. SWR (Video)

Heute vor einem Jahr ….

… suchte Bingen ein neues „Prinzess Schwätzerchen“. Weil das Interesse überschaubar war, warb die Stadt mit eigens produzierten Flyern in den Binger Gymnasium und in der Berufsschule. Mittelrheingold vom 14. März 2018

Zahl des Tages

1.100 Karten werden für die Büdesheimer „Weinpirsch“ am 29. März verkauft. Bei der Premiere 2018 hatte die gemeinsame Aktion von 7 Weingütern alle Erwartungen übertroffen. Allgemeine Zeitung, Facebook

Termin des Tages

Boppard – „The Beatles Today“ / Revival Show in der Stadthalle – 14. März, 20 Uhr. boppard-stadthalle.de

Foto des Tages

Mittelrheingold auf dem Smartphone

Die kleinste Tageszeitung am Mittelrhein gibt’s auch direkt aufs Handy. 1 x täglich wahlweise per Whatsapp, Facebook Messenger, Insta oder Telegram. Anmelden ist leicht, Abmelden geht immer. Hier steht, wie’s geht.