Rund 15 Kilometer sind es von Boppard nach Werlau, und wenn nicht alles täuscht, werden die Bopparder den Weg zum dortigen Freibad noch länger auf sich nehmen müssen. Für die Stadt selbst gibt es noch immer keine greifbare Lösung. Die von Bürgermeister Walter Bersch noch 2018 in Aussicht gestellte Wiedereröffnung des Freibades 2019 ist längst illusorisch, zumal das Innenministerium statt der Sanierung einen kompletten Neubau empfiehlt. Bersch freut sich laut „RZ“ über eine mögliche Landesförderung von 800.000 Euro („Ich bin froh, dass das Signal da ist, dass es weitergeht“), aber davon war auch schon in einem „RZ“-Artikel vom April 2018 die Rede. Damals hieß es sogar, Boppard habe die 800.000 Euro gar nicht eingeplant und könne das Freibad-Projekt auch so stemmen. Noch schwieriger sieht es für das gleichfalls geschlossene Hallenbad aus. Hier ist die Kreisverwaltung im Spiel, die mit dem Bopparder Bade-Management alles andere als zufrieden ist. O-Ton aus Simmern: „Diese verfahrene Sachlage ist ausschließlich auf die unzulängliche Vorgehensweise der Stadt zurückzuführen.“  Rhein-Zeitung

Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Friedrich Gier.

Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Friedrich Gier.

Promis auf der Loreley

Das Programm für die Freilichtbühne auf der Loreley steht noch nicht komplett, aber Pächter Ulrich Lautenschläger hat schon wichtige Termine bekannt gegeben. Demnach kommt am 8. Juni nochmals die Kelly Family, am 14. Juni die „Fantastischen 4“ und am 31. August die Pop-Band „Pur“. 2 Festival-Termine stehen auch schon fest: „Night of the Prog“ vom 19. bis zum 21. Juli und „Deutschland Military Tattoo“ am 7. September. loreley-freilichtbuehne.de, Rhein-Zeitung

Majestäten gesucht

Boppard sucht nicht nur nach Bademöglichkeiten, sondern auch nach neuen Weinbotschaftern. Männer („Bacchus“) und Frauen („Weinkönigin“) sind gleichermaßen gefragt. Voraussetzungen sind laut Stadtverwaltung „ein offenes, kommunikatives und freundliches Wesen“, Interesse an Wein und ein Mindestalter von 18 Jahren. Die Amtszeit beträgt 1 bis 2 Jahre.  Tourismus-Chef Stefan Rees und sein Team freuen sich über Bewerbungen. tourist@boppard.de, boppard.de

Ein Lob auf den Hilchenkeller

„Rheingauprinzessin“ Tanja Werle hat eine Liste von 10 empfehlenswerten Restaurants im Rheingau veröffentlicht. Aus dem Oberen Mittelrheintal dabei: Der Hilchenkeller in Lorch. („Schön traditionell“). rheingauprinzessin.de

Rheingauer Lieblings-Restaurants

Mittelrheiner des Tages: Gerhard Kleinz

Der Mediziner war fast 35 Jahre lang Hausarzt in St. Goar . Jetzt ist Kleinz in den Ruhestand gegangen. Seine Praxis in der Heerstraße wird fortgeführt. Mittelrhein-Nachrichten (Amtsblatt der VG St. Goar-Oberwesel aks PDF)

Zahl des Tages

11 Wörter umfasst der erste Satz von §3 Absatz 1 des Hessischen Pressegesetzes: „Die Behörden sind verpflichtet, der Presse die gewünschten Auskünfte zu erteilen“. Das gilt auch für den Bürgermeister von Lorch. Ihm liegt seit einigen Tagen ein Fragenkatalog von Mittelrheingold zur Zukunft des Bürgermeisteramtes in Lorch vor. Das amtierende Vollzeit-Stadtoberhaupt Jürgen Helbing möchte den Job in ein Ehrenamt umwandeln und argumentiert mit Einsparmöglichkeiten. Helbing ist Pensionär und im Gegensatz zu möglichen Konkurrenten bei der Wahl im Mai nicht auf das Geld angewiesen. Auf die Presseanfrage hat er bisher nicht reagiert. Die für den Bürgermeister von Lorch zuständige Aufsichtsbehörde ist das Regierungspräsidium Darmstadt. presserecht.de, Mittelrheingold (Hintergrund), rp-darmstadt.hessen.de (Kommunalaufsicht)

+++ Update: Bürgermeister Jürgen Helbing und seine Büroleiterin Birgit Kind haben sich mittlerweile gemeldet und sich am Samstagmittag Zeit genommen. Danke nach Lorch. Demnächst mehr im hier im Blog. +++

Termine des Tages

Bacharach-Steeg – „Leuchten und Glühen“ / Glühweinwanderung in Steeg mit Gero Schüler / Essen inklusive – 12. Januar, 15 Uhr 15. Facebook

Lahnstein – „Tabaluga“ in der Stadthalle – 12. Januar, 17 Uhr. lahnstein.de

Boppard-Weiler – Lawrence Grey / Jazz im „Eisernen Ritter“ / Mittelrhein-Momente – 12. Januar, 18 Uhr 30. mittelrheinmomente.de

Bingen – Konzert des mit Solisten des Sankt Daniel Chors aus Moskau – 12. Januar, 19 Uhr. bingen.de

Boppard – „Die Unterhaltungsdamen vs. Miparo“ / Musical meets Comedy & Parodie –  12.  Januar, 20 Uhr. boppard.de

Foto des Tages

Ein Messenger für das Mittelrheintal

Die kleinste Tageszeitung am Mittelrhein gibt’s jetzt auch direkt aufs Handy. Maximal 300 Leser können sich kostenlos für den täglichen Messenger-Newsletter von Mittelrheingold anmelden und erhalten wahlweise per Whatsapp, Facebook Messenger, Insta oder Telegram 1 x täglich die schnelle Nachrichtenübersicht und am Sonntag das Interview „7 Fragen an …“. Anmelden ist leicht, abmelden geht immer. Hier steht, wie’s geht.