Andreas Jöckel ist meiner Meinung nach einer der besten Lokaljournalisten am Mittelrhein. Der stellvertretende Redaktionsleiter der „Rhein-Lahn-Zeitung“ mag die Region rund um die Loreley, hat ein gutes Gespür für Themen und holt eine Menge aus seinem Gebiet heraus. Für die aktuelle Ausgabe hat er das umfangreiche Veranstaltungsprogramm der Loreley-Touristik durchforstet und Höhepunkte der rechtsrheinischen Saison zusammengestellt. Jöckel empfiehlt u.a. die  kulinarische Wanderung „Rheinsteig Rustikal & Deftig“ von Kestert nach Kamp-Bornhofen (28. April),  die geführte Wein-Terrassen-Wanderung vom Loreley-Besucherzentrum zur Lage „St. Goarshäuser Burg Katz“ (12. Mai, 22. Juli, 15. September) und einen der Besuchstermine auf der Burg Maus (z.B. 26. Mai oder – „Mondscheinführung“ – 27. April). Rhein-Zeitung, Loreley Touristik (Details zu den einzelnen Veranstaltungen)

Burg Maus über Wellmich. Das Foto von Peter Weller entstand 2005. Quelle: Wikipedia / Creative Commons.

Burg Maus über Wellmich. Das Foto von Peter Weller entstand 2005. Quelle: Wikipedia / Creative Commons.

Besser Backen in Henschhausen

Wohnen auf den Höhen über dem Rheintal, das bedeutet oft: Viel Platz, eine großartige Aussicht und – besseres Brot. In einer Reihe von Orten gibt es noch das sogenannte „Backes“, wo gemeinsam Kuchen, Brot und manchmal auch Pizza zubereitet wird – gerne auch als Back-Event für das ganze Dorf und darüber hinaus. Im Oberweseler Stadtteil Langscheid etwa ist das jährliche Backesfest legendär. Nebenan in Henschhausen hüten Rudi Krämer und Hugo Hüttner die Backtradition. In Workshops wollen sie ihr Wissen um den besten  Sauerteig und die richtige Temperatur demnächst an die jüngere Generation weitergeben. Vorher muss im höchstgelegenen Stadtteil Bacharachs aber noch ein neuer Ofen her. Laut „AZ“ ist der alte aus dem Jahr 1929 nicht mehr zu retten. Bei dem rund 30.000 Euro teuren Neubau können Ortsvorsteher Eckart Steeg und der Bacharacher Stadtrat auf Fördermittel des Landkreises Mainz-Bingen rechnen.  Allgemeine Zeitung

Mittelrhein-Kirschen mit Aussicht

Am Sonntag veranstaltet der Welterbe-Zweckverband  sein 3. Kirschblütenpicknick. Diesmal mit Loreleyblick:  Das „Hanami“ nach japanischem Vorbild startet um 14 Uhr am Aussichtspunkt Maria Ruh in Urbar. Picknick-Decken und Besteck sollten mitgebracht werden. Vor Ort können Gäste aber einen kleinen Picknick-Korb mit Spezialitäten aus Mittelrhein-Kirschen kaufen. Romantischer Rhein, Projekt Mittelrhein-Kirschen

Boppard poliert die Stolpersteine

16 Stolpersteine erinnern in Boppard an jüdische Opfer des Nationalsozialismus. 2 der Markierungen wurden im vergangenen Mai kurz nach dem Verlegen von einem Unbekannten herausgerissen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft blieben erfolglos. Die Stolpersteine für Sally Siegler und Lina Mayer sind längst wieder ersetzt und werden jetzt auch regelmäßig gepflegt: Die „RZ“ traf die 3  Bopparder SPD-Jungpolitiker Fabio Mohr, Umut Kurt und Steffen Thieme mit Poliertuch und Reinigungsmittel in der Fußgängerzone an. Rhein-Zeitung

Termin des Tages

Bacharach – Cuba Vista – La Musica De Cuba, Konzert in der Münze – 6. April, 20 Uhr. Facebook

Foto des Tages

Mittelrheingold per Mail

Der wöchentliche Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.