Die Hüttls runden ihre Schönburg ab

Das Schlosshotel Auf Schönburg ist eine der besten Adressen am Mittelrhein. Und wie es aussieht, wird das noch eine ganze Weile so bleiben. In den kommenden Jahren will die Hoteliersfamilie Hüttl eine siebenstellige Summe in die Burg hoch über Oberwesel investieren. Das Geld fließt in den neu erworbenen so genannten Kolpingbau. Johann und Herrmann Hüttl übernehmen das Gebäude ab 1. April für 75 Jahre von der Stadt Oberwesel in Erbpacht und arrondieren damit ihren Burgbesitz. Der Burghof soll für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben. Das Hotel selbst öffnet bereits am 15. März wieder. Rhein-Zeitung, Burghotel Auf Schönburg (Hotel-Website), Wikipedia (über die Schönburg).

Hessen unterstützt die Bundesgartenschau

Das Land Hessen beteiligt sich mit bis zu 6,3 Millionen Euro an der geplanten Buga 2031. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sieht laut „Wiesbadener Kurier“ „eine große Chance „für das Obere Mittelrheintal.  Darum sollen Rüdesheim, Lorch und der Rheingau-Taunus-Kreis demnächst auch Vorzugsbehandlung bekommen: Laut Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) genießen Anträge auf Mittelrhein-Fördermittel in Wiesbaden Priorität. Wiesbadener Kurier

In Niederheimbach und Oberdiebach ist noch Musik drin

Um die 20 Musikfreunde treffen sich einmal monatlich im Niederheimbacher Weingut Fendel zum „Volksliedersingkreis“. Die musikalische Bürgerinitiative feiert dort am 25. April ihren 30. Geburtstag. Nicht nur in Niederheimbach ist sie so etwas wie das letzte private Chor-Aufgebot. Früher gab es überall den klassischen Gesangsverein. Jetzt listet die „AZ“ listet auf, wo er schon verschwunden ist: In Nieder- und Oberheimbach, Rheindiebach, Manubach, Steeg, Breitscheid, Neurath, Bacharach und neuerdings auch in Trechtingshausen. Gesungen wird nur noch in Henschhausen und vor allem in Oberdiebach, wo der fast 200 Jahre alte „MGV Eintracht“ sogar steigende Mitgliederzahlen meldet. Dort gibt es neben Traditionellem auch Modernes: Die gemischte Gruppe „S(w)inging People“ übt jeden Freitag Pop, Musical, Filmmusik und Gospel. Mittlerweile bietet der MGV auch „S(w)inging Kids“ für 5- bis 15-Jährige. Allgemeine Zeitung (Volksliedersingkreis), MGV Eintracht 1822 Oberdiebach (mit Infos zu den S(w)inging People)

Craft Beer aus dem Taunus

Kurz hinter der Landesgrenze und schon im hessischen Rheingau-Taunus Kreis liegt Heidenrod-Nauroth. Neuerdings gibt es dort eine kleine Craft-Beer-Brauerei, hat die „RZ“ herausgefunden. Tanja und Ralf Otto (gelernter Braumeister) produzieren im Keller ihres Einfamilienhauses 150 Hektoliter pro Jahr und verkaufen bis Taunusstein und Geisenheim. Rhein-Zeitung, Heidenroder Craft-Brauerei

Winterschlaf in Rüdesheim

Rüdesheim in der Hochsaison kennt jeder, aber was läuft in der Stadt eigentlich im Winter? Lisa Marie Christ vom „Wiesbadener Kurier“ hat sich umgeschaut und u.a. mit Vier-Sterne-Wirtin Maresa Nieten von „Breuers Rüdesheimer Schloss“ gesprochen. Tenor: Manche Rüdesheimer genießen einfach nur die Ruhe. Mitte März geht der Rummel rund um die Drosselgasse wieder los. Wiesbadener Kurier

Foto des Tages