Umweltschützer haben die Ausweisung von fast 100 Bauplätzen in Bad Salzig gestoppt. Das umstrittene Baugebiet „Ellig 2“ liegt so lange auf Eis, bis das Oberverwaltungsgericht Koblenz den Bebauungsplan geprüft hat. Das kann ein Jahr dauern und das Ergebnis ist offen. Naturschutzverbände wie der BUND kritisieren die Abholzung und Planierung von 7,4 Hektar Land oberhalb des Bad Salziger Einkaufszentrums. Das Hanggelände gilt als Refugium für brütende Vögel und für Fledermäuse. Die Bopparder Grünen bezweifeln, dass es für das Baugebiet überhaupt Bedarf gibt und verweisen auf Baulücken und Leerstand in der Umgebung. Das Gelände gehört der Stadt Boppard,. Laut „RZ“ hat sie bisher noch keinen Bauplatz verkauft, allerdings gebe es zahlreiche Interessenten, heißt es. „Ellig 2“ ist nicht das einzige geplante Neubaugebiet in Boppard. 80 weitere Bauplätze sollen im Stadtteil Buchholz entstehen. Auch hier könnte der BUND noch einen Strich durch die Rechnung nachen. Der Verband hat bereits einen Anwalt eingeschaltet. Rhein-Zeitung (€)

Blick auf Bad Salzig. Foto: Romantischer Rhein Touristik / rheinsteig.de / Frank Gallas

Blick auf Bad Salzig. „Ellig 2“ liegt am nördlichen Ortsrand.  Foto: Romantischer Rhein Touristik / rheinsteig.de / Frank Gallas

Miami-Feeling in Bingen

Drive-In-Lokale sind nichts Besonderes mehr, dafür hat McDonald’s längst gesorgt. In Bingen gibt es etwas viel Originelleres: Ship-Through. Ein Anruf im Restaurant „Zollamt“  genügt und 20 Minuten später steht eine Servicekraft mit Schwimmweste am Ufer und reicht das Menü direkt ins Motorboot. Geordert werden laut „AZ“ vor allem Hamburger-Variationen, Guacomole, Aioli und natürlich Wein. Die Idee geht auf Zollamt-Geschäftsführerin Dunja Endemann zurück. Sie ist selbst begeisterte Motorbootfahrerin.  Allgemeine Zeitung (€)

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Peter Ginzel (@bopparder)

Am Freitag kommt der Mittelrheingold-Newsletter

Mittelrheingold Auslese: Jeden Freitag die wichtigsten Mittelrhein-Themen auf einen Blick. Hier geht’s zum kostenlosen Abo