In einer Woche knallt’s im Welterbe-Tal: „Rhein in Flammen“ bringt am ersten Samstag im Juli  alles rund um Bingen und Rüdesheim auf die Beine. 42 Schiffe fahren dieses Jahr im Konvoi mit – von der „Libelle“ aus Budenheim (50 Passagiere) bis zum XXL-Katameran „Rheinenergie“ aus Köln mit 900 Menschen an Bord. Zum „Rhein-in-Flammen“-Programm gehören dieses Jahr auch eine „Feuerwerkstafel“ der Assmannshäuser Kräuterwirte in den Weinbergen, eine Abendwanderung mit Welterbe-Gästeführer Wolfgang Blum und – wer es ein bisschen lauter mag – eine Ü30-Party auf der „Mary Roos“.  Rhein in Flammen in Bingen und Rüdesheim ist das erste von 4 Groß-Feuerwerken im Oberen Mittelrheintal. Es folgen Spay und Koblenz (11. August), Oberwesel (8. September) und St. Goar und St. Goarshausen (15. September). Wiesbadener Kurier, rhein-in-flammen-com,  bingen.de (Ü-30-Party)

Mittelrhein-Flotte bei "Rhein in Flammen". Foto: Tourismus Information Bingen am Rhein.

Mittelrhein-Flotte bei „Rhein in Flammen“. Foto: Tourismus Information Bingen am Rhein.

Waren Sie schon mal im George-Museum?

Die Binger haben es mit ihren beiden historischen Promis nicht einfach. Von den Spuren der großen Hildegard von Bingen ist in der Stadt so gut wie nichts erhalten, und Forschungen des Binger Architekten Volkmar Berlin haben ergeben, dass ihr angeblicher Klosterkeller in Bingerbrück eher ein Weinkeller aus dem 19. Jahrhundert ist. Noch schlechter steht es um Stefan George, den Namensgeber des staatlichen Binger Gymnasiums. Der Schriftsteller aus Büdesheim (1868-1933) ist aus der Mode gekommen und macht heute vor allem durch pädophile Verehrer von sich reden. Sein Museum ist historischen Haferkasten in Bingen wird laut „AZ“-Mitarbeiter Sören Heim kaum besucht. Heim hat mit den ehrenamtlichen Betreuern gesprochen. Demnach kommen „an guten Tagen … vier oder fünf Gäste, oftmals aber auch nur einer oder keiner“. Allgemeine Zeitung, Wikipedia (über Stefan George), Allgemeine Zeitung (Hildergard-Forschung)

Kein Verbrechen in Espenschied

Es ist immer noch nicht klar, wer in der Nacht zu Mittwoch bei einem Brand in Lorch-Espenschied umgekommen ist. Die Polizei hat einen Verdacht, wartet aber die Ergebnisse einer DNA-Untersuchung ab. Ein Gewaltverbrechen schließen die Ermittler jetzt aus. Das Feuer sei auf der Terrasse eines leerstehenden Hauses ausgebrochen, weitere Personen waren offensichtlich nicht beteiligt. Wiesbadener Kurier

Neuser geht stiften

Der Bopparder Europa-Abgeordnete Norbert Neuser hat eine Sport-Stiftung gegründet. „Kick for Help“ soll vor allem in Entwicklungsländern Sportprojekte für benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene fördern. Für den Herbst ist eine erste große Veranstaltung in Boppard geplant. Der frühere Lehrer und Schulleiter Neuser unterrichtete vor seiner politischen Karriere u.a. Sport, spielte als aktiver Fußballer beim SSV Boppard und diente dort auch Vereinsvorsitzender. Für das Kuratorium seiner Stiftung hat er prominente Politiker und Sportler gewonnen,  darunter Bundesjustizministerin Katarina Barley, RLP-Innenminister Roger Lewentz und Ex-BVB-Star Neven Subotic. Rhein-Zeitung

Rettung in Oberwesel

Aufregung in Oberwesel: Am Mittwoch kippte ein Radfahrer an der B9 über die Ufermauer und fiel mehrere Meter tief auf die Steine. Ein Rettungshubschrauber flog den schwer verletzten 44-Jährigen nach Koblenz in die Klinik. Laut „RZ“ ist der Mann mittlerweile außer Lebensgefahr. Rhein-Zeitung

Ein Kommissar geht an Land

27 Jahre lang diente Thomas Loerzer bei der Wasserschutzpolizei in St. Goar, zuletzt als Hauptkommissar. Jetzt ist der 60-Jährige in den Ruhestand verabschiedet worden. Privatisieren wird der „Herzensmensch mit sehr sozialer Ader“ („RZ“) trotzdem nicht: Loerzer engagiert sich u.a. als Gemeinderat in seinem Heimatdorf Lierschied über St. Goarshausen und als Notfallseelsorger der evangelischen Kirche. Rhein-Zeitung

Termine des Tages

Freitag in Bingen – Binger Open Air auf dem Rochusberg – 29. Juni, 15 Uhr (Einlass). boaf.de

Freitag in Bingen – „Aus dem Nichts“ im Programmkino KiKuBi – 29. Juni, 19 Uhr 30. bingen.de

Foto des Tages

Mittelrheingold per Mail

Der wöchentliche Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.