Bis zu 34 Grad sind diese Woche für das Obere Mittelrheintal gemeldet. Die lange Trockenheit macht Gärtnern zu schaffen und bringt Förster ins Grübeln. „AZ“-Redakteurin Christine Tscherner hat sich rund um Bingen umgehört. Paul Gerhard Peitz vom Forstrevier Heilig-Kreuz bittet Waldbesucher, ihre Autos möglichst auf Schotter oder Asphalt abzustellen, weil heiße Kfz-Katalysatoren Gras entzünden können. Noch ist die Lage aber nicht so kritisch wie in den Jahrhundertsommern 2003 und 1976: Damals wurden rund um die Uhr Brandwachen auf dem Salzkopfturm postiert. Unten im Tal erinnert der Park am Mäuseturm an die Serengeti, denn dort ist die Bewässerungsanlage ausgefallen. Die Rheinschiffe fahren schon längst mit reduzierter Ladung und geringerem Tiefgang. Beste Stimmung dagegen in den Freibädern: Bingerbrück meldet zur Halbzeit der Saison 25.000 Besucher, 10 Prozent mehr als im Vorjahr. Allgemeine Zeitung

Niedrigwasser bei Lorchhausen.

Niedrigwasser bei Lorchhausen. Foto: Frank Zimmer

Cool bleiben in Boppard

Eine unbedarfte Rhein-Schwimmerin hat in der Nacht zum Sonntag einen Großeinsatz ausgelöst. Ihr männlicher Begleiter alarmierte gegen halb 4 bei Rheinkilometer 571 (Boppard) den Notruf, weil sie „auf Zurufen nicht mehr antwortete“, wie es im Polizeibericht heißt. Rettungsdienst, Polizei, Wasserschutzpolizei, Feuerwehr und DLRG rückten an Land und auf dem Wasser aus. Sie trafen die Frau in Ufernähe schwimmend an. „Auf Zurufe begab sie sich an Land“, teilt die Polizeiinspektion Boppard mit. „Sie war wohlauf und erklärte, dass es ihr gut gehe und sie sich lediglich habe etwas abkühlen wollen.“ Presseportal.de

Neue Aale braucht das Land

Auch wenn der Rhein wieder sauber ist: Es wird noch viel Geld und Mühe kosten, die Fischbestände früherer Zeiten aufzubauen. Das gilt nicht nicht nur den Lachs; auch die Aal-Population muss gepeppelt werden. Sie leidet u.a. unter dem Gründel, einer Fischart, die aus der Donau eingewandert ist. Der Hessische Rundfunk zeigt in einer TV-Reportage, wie 60.000 kleine Aale zwischen Lampertheim und Rüdesheim eingesetzt werden. Hessischer Rundfunk (Video)

Macher und Mahner in St. Goarshausen

Burgenblogger Christoph Bröder hat sich in St. Goarshausen umgesehen und mit Heinz Heil gesprochen. Der pensionierte Polizeibeamte gehörte in den 90er Jahren zu den Gründern der Bürgerinitiative „Altstadt St. Goarshausen“. Später trieb er die Stadtsanierung als ehrenamtlicher Stadtbürgermeister voran. Beim Burgenblogger klingt Heil eher skeptisch. Er klagt über „eine gewisse Trägheit, die Dinge anzugehen“ und vermisst Ideen in St. Goarshausen: „Die  Kreativität geht gegen null.“  Burgenblogger.de

Der Hip-Hopper von der Loreley

Am Sonntagabend ist das schon angekündigte Musik-Video von Hip-Hopper „Tim Portant“ erschienen. Der 30-Jährige erzählt dort von seiner Kindheit in der Nähe der Loreley. Ben Dillenberger (9) aus Weisel spielt „Mini Me“, sein rebellisches Alter Ego. Gedreht wurde u.a. am Hafen von St. Goarshausen und in der Loreleyschule. Youtube

Termine des Tages

Oberwesel – Kirmes am Rheinufer – 23. Juli. kirmes-oberwesel.de

Bingen – Sommerfest im Weingut Riffel – 23. Juli. bingen.de

Foto des Tages

Rivierbootje bij 1e camping#lahnstein#duitsland

Ein Beitrag geteilt von Harold Verweij (@haroldverweij) am

1 Woche Mittelrhein: Die Termine

Konzerte, Wanderungen, Weinproben, Ausstellungen: Im Terminkalender von Mittelrheingold stehen ausgewählte Veranstaltungen im Welterbe-Tal. Ich freue mich über Tipps an post@mittelrheingold.de oder im Messenger von Mittelrheingold auf Facebook.  Hier geht es zur Terminliste „1 Woche Mittelrhein“.