Echte Königinnen sind nicht gewählt, sondern alternativlos. Also ist bei Lea Rindsfüsser alles richtig gelaufen. Die Studentin aus Osterspai wird als einzige Kandidatin für das Amt der Mittelrhein-Weinkönigin direkt inthronisiert. Rindsfüsser zu schlagen wäre ohnehin schwierig gewesen. Sie hat alles, was es für den Job braucht: Erfahrung im Weinberg (u. a. bei der Weinbau-Initiative „Braubach United“ und dem Weingut Didinger), ein Händchen für Öffentlichkeitsarbeit (Instagram-Kanal über Weinwanderungen) und ein gutes Netzwerk in der Region. Rindsfüsser, 24, löst Marie Dillenburger aus Bornich ab, die wegen Corona noch ein Jahr drangehängt hatte. Das Anbaugebiet Mittelrhein deckt das Welterbetal nur zum (größten) Teil ab, reicht dafür aber bis zur NRW-Grenze. Lorch und Rüdesheim gehören weinbaurechtlich zum Rheingau, Bingerbrück zur Nahe, Bingen zu Rheinhessen. Pressemitteilung Mittelrhein-Wein e. V.

Lea Rindsfüßer ist die Mittelrhein-Weinkönigin 2021/22. Foto: Mittelrhein-Wein e.V.

Lea Rindsfüsser ist die Mittelrhein-Weinkönigin 2021/22. Foto: Mittelrhein-Wein e.V.

Ein Macher am Mittelrhein

Apropos Osterspai: Am 26. September werden nicht nur der deutsche Bundestag und der neue Oberbürgermeister von Lahnstein gewählt. In Osterspai geht es um den ehrenamtlichen Ortsbürgermeister. Die außerplanmäßige Wahl wurde notwendig, nachdem sich  Amtsinhaber Thomas Maier (SPD) mit Beigeordneten und Gemeinderat verkracht hatte. Amtierender Ortschef und einziger Kandidat für die Nachfolge ist Sebastian Reifferscheid (auch SPD). Der 32-Jährige ist Osterspai-Patriot bis in die Knochen, Mittelrhein-Fan und in zahllosen Vereinen und Initiativen engagiert. Er organisierte jahrelang das Techno-Festival „Endless Summer“.  Rhein-Zeitung

Werbung: Die Rheinleuchten-Termine am Donnerstag

5 Abende hintereinander leuchtet das Rheintal. Neben dem künstlerischen Epizentrum von „Rheinleuchten“ in der Löhnberger Mühle in Lahnstein (Tickets hier) gibt es am Donnerstag (23.9.) diese Illuminationen und Events rund um das Lichterfestival:

  • Bacharach Beleuchtung St. Nikolaus und Postenturm
  • Boppard Beleuchtung historischer Highlights inkl. Salzig und Hirzenach, Weinsommer in den Rheinanlagen, Museum bis 22 Uhr geöffnet, Stelzentheater & Street Walk Act, abendliche Stadtführung
  • Braubach Beleuchtung Obertor und Kriegerdenkmal
  • Filsen Beleuchtung St. Margaretha
  • Koblenz „Festungsleuchten“ auf Ehrenbreitstein
  • Lahnstein Beleuchtung, Fackelwanderung und Candle-Light-Dinner
  • Lorch Beleuchtung St. Martin
  • Niederburg Beleuchtung Kirche und Denkmal
  • Oberwesel Beleuchtung St. Martin und Minoritenkloster, offene Chorprobe
  • Osterspai Beleuchtung Schloss Liebeneck
  • Rhens Beleuchtung Königstuhl, Scharfer Turm
  • Rüdesheim Beleuchtung Brömserburg, Reste der Hindenburgbrücke, Seilbahn
  • Trechtingshausen Beleuchtung Burg Reichenstein, Afterwork auf der Burg

Alle Rheinleuchten-Infos gibt es hier

(Bewegt-)Bild des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Burghotel „Auf Schönburg“ (@aufschoenburg)

Freitags kommt Mittelrheingold per Mail

Der wöchentliche Newsletter bringt die wichtigsten Mittelrhein-Themen auf einen Blick. Hier geht’s zum kostenlosen Abo