Die Schifffahrtsgesellschaft Bingen-Rüdesheimer schippert nicht nur Touristen in Ausflugsdampfern zur Loreley; sie ist zugleich auch der größte Fährbetreiber am Oberen Mittelrhein. Laut „AZ“ will Geschäftsführer Olive Pohl demnächst „sechsstellig“ investieren, um auch in Zeiten des Klimawandels klar zu kommen. Im Winter steht die Verlängerung der Rüdesheimer Fährrampe an. Wie alle Fährbetreiber muss auch die Bingen-Rüdesheimer alles aus eigener Tasche zahlen. „Schizophren“ nennt der angeschlagene Niederheimbacher Fährunternehmer Michael Schnaas die Verwaltungspraxis: Während der so genannte „Längsverkehr“, also die klassischen Binnenschiffe, vom Staat die Fahrrinne ausgebaggert bekommt, müssen die Fährleute für alle Kosten selbst aufkommen. Schnaas kann die Invesitionen nicht stemmen, bei Niedrigwasser aber auch nicht mehr fahren. Jetzt hofft er auf technische Unterstützung des Wasser- und Schifffahrtsamtes. Es untersteht dem Bundesverkehrsministerium in Berlin. Allgemeine Zeitung, bingen-ruedesheimer.de, SWR  (Video über die Krise bei Michael Schaas)

Fährbetrieb zwischen Bingen und Rüdesheim. Foto: Rüdesheim Touristik AG / Rolf Wölfert

Fährbetrieb zwischen Bingen und Rüdesheim. Foto: Rüdesheim Touristik AG / Rolf Wölfert

Ein Mega-Möbelhaus für Bingen

Das Binger Möbelpalast könnte doch noch kommen. Das Oberverwaltungsgericht Koblenz hat ein Urteil  aus Mainz aufgehoben, wonach am Autobahndreieck Nahetal kein 45.000 Quadratmeter großer Möbelmarkt entstehen darf. Die Stadt Bingen will ihn, aber das Land befürchtet Nachteile für den umliegenden Einzelhandel.  Das XXL-Projekt  im Gewerbepark der Stadt Bingen und ihrer Nachbargemeinde Grolsheim würde alles andere in Ingelheim oder Bad Kreuznach in den Schatten stellen. Zum Vergleich: Selbst Ikea in Hofheim-Wallau ist mit 34.300 Quadratmetern sogar noch deutlich kleiner; ebenso XXXL Lutz an der A 66 (35.000 Quadratmeter). Allgemeine Zeitung, Mittelrheingold (Hintergrund)

Es ist viel und es wird gut

Der Traum-Jahrgang 2018 ist im Keller. Laut „RZ“ schätzt der Weinbauverband Mittelrhein das Ergebnis auf 46.000 Hektoliter; etwa 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Qualität scheint zu stimmen. „Erste Verkostungen von Mosten und Jungweinen bestätigten das große Potenzial des Weinjahrgangs 2018“, zitiert die „RZ“ Weinbau-Geschäftsführer Gerd Knebel. Rhein-Zeitung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#mittelrhein #loreleykellerei #wine #wein #pinotnoir #spätburgunder #jahrgang2018 #vintage2018

Ein Beitrag geteilt von Loreley-Kellerei Leonhard (@loreleykellerei) am

Die Bingen-Cops bleiben

Bingen investiert im kommenden Jahr weitere 80.000 Euro für den privaten Sicherheitsdienst in der Innenstadt. Das Security-Projekt startete im Sommer; seitdem sorgen die privaten Patrouillen vor allem am City Center für mehr Ruhe und Ordnung. Laut „AZ“ fragen sich einzelne Stadträte allerdings, warum die Kosten komplett bei der Kommune liegen sollen. Allgemeine Zeitung

Tatort Braubach

Vor dem Koblenzer Landgericht läuft ein Strafprozess gegen einen 25-jährigen Bürger der Stadt. Er soll Anfang April versucht haben, seine hochschwangere Freundin und das gemeinsame ungeborene Kind durch einen absichtlichen Autounfall zu töten. Laut Staatsanwaltschaft lenkte er bei einem Ausflug in der Nähe von Braubach das Fahrzeug gegen einen Baum. Die Frau überlebte, das Kind kam gesund zur Welt. Die Anklage lautet auf versuchten Mord und versuchten Schwangerschaftsabbruch.  Rhein-Zeitung

Mittelrhein-Zahl des Tages

17,3 Millionen Euro investiert der Rhein-Lahn-Kreis im kommenden Jahr in den Öffentlichen Personennahverkehr, in die Unterhaltung von Kreisstraßen und in die  Beförderung zu Kindertagesstätten und Schulen. Rhein-Zeitung

Termine des Tages

Lahnstein – Kerzenführung auf Burg Lahneck – 16. November, 17 Uhr. lahnstein.de

Bingen – Büdesheimer Kellerführung – 16. November, 18 Uhr. bingen.de

Bingen – Magie trifft Wein am Mittelrhein – 16. November, 18 Uhr 30. bingen.de

Bacharach-Neurath – Bier-Degustation im Dorfgemeinschaftshaus – 16. November, 19 Uhr. VG Rhein-Nahe

Rüdesheim – Käse und Wein-Show in den RheinWeinWelt – 16 .November, 19 Uhr. ruedesheim.de

Bingen – „Eisgang – Die Liebe hat keine Zeit“ im Kikubi – 16. November, 19 Uhr 30. bingen.de

St. Goar – „Rheingold“ / Regionalkrimi von Hartmut Emrich mit Dinner im Weinhotel Landsknecht – 16. November, 19 Uhr. mittelrheinmomente.de

Boppard – „Bombenstimmung“ / Bopparder Burgtheater – 16. November, 20 Uhr. boppard.de

Oberwesel – „Shape of Ed“ – Ed Sheeran Tribute Act – 16. November, 20 Uhr. kulturhaus-oberwesel.de

Lahnstein – Schottischer Abend in der Stadtbücherei – 16. November, 20 Uhr. lahnstein.de

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

The door . . . . . #door #golde #brown #green #leaves #picture #photography #nikon #nikond5600 #nikonphotography #bacharach #germany

Ein Beitrag geteilt von Pictures by ZM (@pictures_by_zm) am

Am Sonntag kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.