2018 brach der Tourismus in Boppard alle Rekorde. Mit 358.350 Übernachtungen verzeichnete die Tourist-Information von Stefan Rees so gute Zahlen wie noch nie. (Zum Vergleich: Bingen dümpelt bei etwas über 100.000). 2019 werden sich die Bopparder mit weniger zufrieden geben müssen. Rees kalkuliert mit rund 330.000 Übernachtungen. „Der Mai war zu nass, der Juni zu heiß“, zitiert ihn die „RZ“. (Die Lahnsteiner auf der anderen Rheinseite hat das allerdings nicht am Wachstum gehindert). Im ersten Halbjahr kam weniger Deutsche, weniger Briten und wenige Niederländer nach Boppard. Dafür wuchs die Zahl der Touristen aus Belgien, der Schweiz und den USA. Rhein-Zeitung, Mittelrheingold (Lahnstein-Boom)

Boppard bei Nacht. Foto: Henry Tornow / Romantischer Rhein Tourismus

Chaostage in Rüdesheim

3 Wochen vor der Bürgermeisterwahl braucht die Stadt schon wieder einen neuen Wahlleiter. Amtsinhaber Adrian Kollmann ist zurückgetreten, weil er auf Facebook für Bürgermeister Volker Mosler geworben und damit die Neutralitätspflicht verletzt hatte. Kollmann war bereits der dritte Wahlleiter. Zunächst hatte man die Chefin des Ordnungsamtes bestellt, die später aber den Job wechselte. Dann kam der Erste Stadtrat* Dieter Steinbauer an die Reihe, der wegen häufiger Auslandsaufenthalte aber kurz darauf wieder von seiner Aufgabe entbunden wurde. In Rüdesheim ist der Ablauf der Wahl ein heikles Thema, weil speziell die oppositionelle Wählergruppe „WIR“ über mögliche Manipulationen orakelt. Wiesbadener Kurier

* In Hessen ist ein Erster Stadtrat mit einem Ersten Beigeordneten in Rheinland-Pfalz vergleichbar. Ein „Stadtrat“ ist dort kein Mitglied des Kommunalparlaments („Stadtverordnetenversammlung“), sondern Teil der Verwaltungsspitze („Magistrat“). 

Mittelrheiner des Tages: Torsten Ruhl

Der langjährige Kommissar der Binger Wasserschutzpolizei ist nach einem Abstecher ins Polizeipräsidium wieder näher am Wasser: Als neuer Stationschef in Mainz ist er seit dem Frühjahr auch für Bingen zuständig. Die „AZ“ hat ihn im Mainzer Hafen besucht. Allgemeine Zeitung

Zahl des Tages

3 Oberbürgermeister-Kandidaten stehen am 10. November in Bingen zur Wahl. Das ist nach der Prüfung durch den Wahlausschuss jetzt amtlich. Neben Amtsinhaber Thomas Feser (CDU) bewerben sich SPD-Landtagsmitglied Michael Hüttner und Grünen-Beigeordneter Jens Voll. Eine eventuelle Stichwahl würde am 24. November stattfinden. Die Amtsperiode dauert 8 Jahre und beginnt am 1. Juni 2020. Laut Ausschreibungsunterlagen wird der Binger Oberbürgermeister derzeit nach Besoldungsstufe B 4 bezahlt, zusätzlich gibt es eine Aufwandsentschädigung. Allgemeine Zeitung, bingen.de (Stellenausschreibung)

Termine des Tages

Braubach – Winzerfest – 5. Oktober – loreley-touristik.de

Kaub – Floh- und Kunstmarkt – 5. Oktober, ab 10 Uhr. loreley-touristik.de

Loreley – „Loreley Fanatasy-Märchen- und Sagenmarkt“ – 5. Oktober, 11 – 19 Uhr. loreley-touristik.de

Boppard – Flechtkurs für Stühle und andere Möbelstücke im Museum in der Kurfürstlichen Burg – 5. Oktober 11 Uhr 15 – 18 Uhr. boppard-tourismus.de

Boppard – Weinfest – 5. Oktober, ab 13 Uhr. boppard-tourismus.de

Boppard – Weinwanderung zum Weinfestsamstag – 5. Oktober, 13 Uhr. boppard-tourismus.de

Bacharach – „Schieferstein und Lagenwein“ / Geologie- und Weinführung mit Andreas Stolz – 5. Oktober, 16 Uhr. geo-terroir.de

Bingen – Internationale Weinprobe mit Sommelier Peter Gerharz – 5. Oktober, 16 Uhr. bingen.de

Lorch-Espenschied – „Das sprechende Konzert – Erich Kästners 13 Monate in Wort, Bild und Magie“ – 5. Oktober, 17 Uhr. lorch-rhein.de

Rüdesheim – „Menashe“ / Kino in der ehemaligen Klosterkirche / Hessischer Kinosommer im Kloster Eibingen – 5. Oktober, 19 Uhr 30. bingen.de

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Loreley, am Rhein #loreley

Ein Beitrag geteilt von Johannes Bräunig (@johannesbraeunig) am

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail-Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.