Auto, Fahrrad, Motorrad, Bahn, Schiff, Seilbahn und natürlich zu Fuß: Am Mittelrhein gibt es mehr mobile Möglichkeiten als anderswo. Wem das noch nicht immer reicht, kann ab sofort auch die italienische Variante wählen – mit der Vespa durchs Welterebetal. Laut „AZ“ haben Helene Forster und Felix Wentzl eine Motorroller-Vermietung eröffnet und empfehlen u. a. Touren rund um Bingen und Rüdesheim. Gestartet wird kurz hinter der Welterbe-Grenze in Rümmelsheim bei Waldalgesheim. Allgemeine Zeitung, vespatoursnaheland.de

Blick auf Bingen. Foto: Stadt Bingen / Torsten silz.

Blick auf Bingen. Foto: Stadt Bingen / Torsten Silz.

Die Mauerretter von Oberwesel

In Oberwesel ist dieses Jahr einiges schief gelaufen, aber es gibt auch gute Nachrichten aus der Stadt ohne Krankenhaus. Die Sanierung der historischen Stadtmauer nach Plan. Gerade wurde der Abschnitt zwischen Niederbach und Katzenturm abgeschlossen. Über die Hälfte der Kosten von rund 54.000 Euro brachten die rund 350 Mitglieder des Bauvereins Historische Stadt Oberwesel auf. Wer mitmachen will: Ansprechpartner ist Walter WeilerRhein-Zeitung, monumente-online.de (über die mittelalterliche Stadtmauer), oberwesel.de (Kontakt zum Bauverein)

Das Gedächtnis von Bingerbrück

Immer wenn es um die Geschichte von Bingerbrück geht, fällt nach spätestens 2 Minuten der Name Carl Woog. Der frühere Continental-Manager engagiert sich seit Jahrzehnten für Kultur, Historie und Zusammenhalt in seinem Heimatort, schreibt, erzählt, trägt vor, motiviert und organisiert. In der „AZ“ ist am Dienstag ein lesenswertes Woog-Portät erschienen. Allgemeine Zeitung

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Radtour am #Mittelrhein #heimatliebe #rheinlandpfalz

Ein Beitrag geteilt von Cora Lee (@cora.bra) am

Mittelrheingold gibt’s auch per Mail

Der wöchentliche Newsletter bringt die wichtigsten Mittelrhein-Themen auf einen Blick.  Hier geht’s zum kostenlosen Abo