In Rüdesheim muss CDU-Bürgermeister Volker Mosler um seinen Posten bangen. Das umstrittene Stadtoberhaupt kam bei der Wahl am Sonntag nur auf 38,33 Prozent der Stimmen. In der Stichwahl am 10. November trifft Mosler auf den unabhängigen Kandidaten Klaus Zapp, der sich mit nur 4 (!) Stimmen Vorsprung gegen den 3. Bewerber Hansjörg Bathke durchsetzte. Zapp kam auf 30,89 Prozent, Bathke auf 30,79 Prozent. Beide waren als parteilose Bewerber gegen Mosler angetreten. Für besonders viel Gesprächsstoff sorgen in Rüdesheim die Briefwahlergebnisse: Hier holte der Bürgermeister ungewöhnliche 65 Prozent. In der Vergangenheit hatte die oppositionelle Wählergruppe WIR die Möglichkeit von Manipulationen angedeutet, aber nie belegen können. Wiesbadener Kurier (Wahl 2019), Wiesbadener Kurier (Briefwahl-Debatte) 

Blick auf Rüdesheim. Foto: Frank Gallas / Romantischer Rhein Tourismus

Der Kampf um das Krankenhaus

Rund um St. Goar und Oberwesel formiert sich der Widerstand gegen die Schließung der Loreley-Kliniken. Für den kommenden Donnerstag ist eine erste Demonstration in Oberwesel geplant; sie soll um 17 Uhr starten. Eine Stunde später beginnt die öffentliche Informationsveranstaltung, auf der der katholische Krankenhauskonzern Marienhaus Holding erklären will, warum er die Krankenhäuser in Oberwesel und St. Goar aufgibt. Bislang beruft sich das Unternehmen auf das Gutachten einer Kölner Unternehmensberatung. Demnach ist der Betrieb auf längere Sicht unrentabel. Eine entscheidende Rolle werden die Städte Oberwesel und St. Goar und die Verbandsgemeinde spielen. Sie halten zusammen 45 Prozent der Krankenhausanteile und hätten nach Informationen von Mittelrheingold die Möglichkeit, den Mehrheitsgesellschafter Marienhaus mit geringem Aufwand auszuzahlen und den Betrieb zumindest vorläufig aufrechtzuerhalten. Die notwendigen Entscheidungen müssten allerdings in einem denkbar ungünstigen Zeitraum getroffen werden: Der als Volljurist eigentlich federführende VG-Bürgermeister Thomas Bungert ist auf dem Absprung, weil seine Verbandsgemeinde zum Jahreswechsel mit der VG Emmelshausen zusammengelegt wird. Marienhaus hatte am Freitag offenbar ohne Absprache mit den Kommunen bekannt gegeben, St. Goar zum Jahresende und Oberwesel zum 31. März zu schließen. Rhein-Zeitung (Reaktionen auf die Schließung), Facebook (Demo-Aufruf in der Facebook-Gruppe „Du kommst vom Mittelrhein, wenn …“)

Tote Hose auf der Loreley

Loreley-Pächter Ulrich Lautenschläger hat erste Namen für die Konzert-Saison 2020 bekannt gegeben. Demnach spielen am 26. August die „Toten Hosen“. Es ist ihr dritter Loreley-Auftritt nach 1992 und 2002. Wer es etwas schmusiger mag: Roland Kaiser kommt auch (21. August). Lautenschlägers Vertrag für die Freilichtbühne endet 2030. Danach werde die Loreley so „tot sein wie vor 2009“ zitiert ihn die „RZ“. Wie bei enttäuschten Mittelrhein-Investoren üblich, sind ausschließlich die Anderen Schuld. Lautenschläger kritisiert seit Jahren die Neugestaltung des Felsens und streitet sich um Pachtzahlungen. Rhein-Zeitung

TV-Tipp: Das wilde Mittelrheintal

Wild geht es am Mittelrhein nicht nur im Wahlkampf und bei Krankenhaus-Bilanzen zu. Am Sonntag lief im SWR-Fernsehen eine Natur-Doku über die besondere „Nahtstelle aus verschiedenen Kulturen, Klimaten und Naturräumen“. Hier geht’s zur Mediathek.

Mittelrheiner des Tages: Werner Stoffel

Der Bopparder Heimatforscher hat eine fast 500 Seiten starke Chronik für die Höhenorte Herrschwiesen und Windhausen inklusive Schloss Schöneck geschrieben. Das Buch gibt es bei Ortsvorsteher Herbert Schaefer oder bei der Stadtverwaltung Boppard. Rhein-Zeitung

Zahl des Tages

125 Neu-Binger  haben  gerade am  städtischen“Neubürgerempfang“ teilgenommen. Die Stadt lädt jedes Jahr alle Zugezogenen zu Wein und Bretzeln ein und organisiert Führungen durch ihre neue Heimat. In den vergangenen 12 Monaten haben sich 1177 Menschen in Bingen angemeldet. Laut „AZ“-Umfrage schätzt man die die relativ niedrigen Mieten am Rand des Rhein-Main-Gebiets. Allgemeine Zeitung

Termine des Tages

Boppard – „Gut gegen Nordwind“ / Cinema in der Stadthalle – 28. Oktober, 20 Uhr. boppard-tourismus.de

Bingen – „Lux – Krieger des Lichts“ im Programmkino KiKuBi – 28. Oktober, 20 Uhr 15. bingen.de

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Nochmal Rüdesheim #rüdesheim #rhein #morgennebel #herbst

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Holtorp (@holtorp.s) am

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail-Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.