Die Bacharacherin Anne Kauer ist eine der Hoffnungsträgerinnen am Mittelrhein. Wo andere das Weite suchen, baut sie neu auf. Sie hat das Weingut ihres Vaters Randolph übernommen und entwickelt den Nebenerwerbsbetrieb mit viel Engagement und guten Event-Ideen weiter zum Fulltime-Familienunternehmen. Als Vorstandsmitglied der Mittelrhein-Weinwerbung trommelt sie für das ganze Anbaugebiet. Gerade ist ein Podcast des Radiosenders RPR1 mit ihr erschienen. Dort spricht sie mit Moderator und Wein-Experte Andreas Kunze über Besonderheiten und Herausforderungen im Welterbe-Tal. RPR1 (Audio), mittelrhein-wein.com (Weinwerbung)

Anne Kauer mit Vater Randolph am Bacharacher Schlossberg.

Anne Kauer mit Vater Randolph am Bacharacher Schlossberg.

Ein Bekenntnis zur Brücke

„Im Land daheim“ heißt ein Besuchsprogramm, bei dem Ministerpräsidentin Malu Dreyer kleinere Gemeinden in Rheinland-Pfalz besucht. Vergangene Woche war das rechtsrheinische Kestert an der Reihe. Dreyer wurde dort auf die Mittelrheinbrücke angesprochen und gab laut „RZ“ eine klare Antwort: „Wir wollen diese Brücke und setzen alles daran, dass sie kommt.“ Das Thema dürfte im kommenden Jahr auch im Wahlkampf hochkochen: Im März 2021 wählen die Rheinland-Pfälzer einen neuen Landtag. Rhein-Zeitung

Koblenz geht wieder in die Luft

Wer den Rhein auf besonders luftige Weise überqueren will, kann das ab 11. Juni wieder täglich tun: Die Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein hat ihre Corona-Pause beendet und nähert sich dem Regelbetrieb. Allerdings herrscht Maskenpflicht. t-online, seilbahn-koblenz.de

Foto des Tages

Mittelrheingold gibt’s auch per Post

Der wöchentliche E-Mail-Newsletter bringt die wichtigsten Mittelrhein-Themen auf einen Blick.  Hier geht’s zum kostenlosen Abo.