Ein TV-Winzer aus Lorch

„Rheingauer Wein auf neuen Wegen“ heißt eine Reportage des HR-Fernsehens, die am kommenden Dienstag (20. Februar) ab 20 Uhr 15 läuft. Dort geht es u.a. um das Lorcher Weingut Mohr. Der Betrieb von Jochen Neher war im vergangenen Herbst bereits Thema in „Herrliches Hessen“. Nehers älteste Reben stammen  aus den 30er Jahren. Das Weingut macht aber nicht nur durch Riesling von sich reden: Die Hausherrin Saynur Sonkaya-Neher bietet in der Straußwirtschaft auch türkische Küche und Kochkurse an. Rheingauprinzessin, Weingut-Mohr.de (Hintergrundinfos), ARD Mediathek (Video „Herrliches Hessen“)

Ein Bubenstück in Bingen

Ein nie realisiertes Baugebiet kommt die Stadt Bingen wahrscheinlich teuer zu stehen. 850.000 Euro verlangt die Entwicklungsgesellschaft DSK für Auslagen plus Zinsen. Es geht um lange geplante Bauabschnitte im Büdesheimer „Bubenbstück“, die später mit Rücksicht auf wertvolle Weinbergsflächen gestrichen wurden. „AZ“-Redakteur Erich Maria Lang vermutet, dass die Stadt zumindest einen Großteil der Summe zahlen muss.  Allgemeine Zeitung

Mittelrheinbrücke: Ein Appell an den Kreistag

Einen Monat vor der Simmerner Kreistagssitzung über die umstrittene Mittelrheinbrücke hat sich die Bürgerinitiative „Pro Brücke“ zu Wort gemeldet. Der Vorsitzende Bernd Zorn fordert vom Rhein-Hunsrück-Kreis zügige Maßnahmen.  Es gehe „um das wichtigste Infrastrukturprojekt für die Menschen am Mittelrhein.“  SPD, FDP und FWG wollen die Brücke möglichst schnell auf den Weg bringen. Rhein-Hunsrück-Landrat Marlon Bröhr und seine CDU dagegen befürchten für die Kreisfinanzen ein Fass ohne Boden. Rhein-Zeitung, Pro Brücke

Der Caritas-Schreiner macht Schluss

Seit über 20 Jahren entstehen in der Caritas-Schreinerei in Bingen-Dietersheim Möbel für Kindergärten. Pro Jahr packen rund 120 Menschen mit an – vor allem Langzeitarbeitslose, die im „Caritas Service Zentrum St. Antonius“ wieder an das Berufsleben herangeführt werden.  Der Binger Hans-Jürgen Erff hat die Werkstatt seit 1996 mit aufgebaut und geleitet. Jetzt geht er in den Ruhestand. Die „AZ“ war bei seiner Verabschiedung dabei. Allgemeine Zeitung, Caritas-Service-Zentrum St. Antonius

Wer will nach Moldawien?

Die Volkshochschulen in Bingen und Wiesbaden planen für den Sommer eine einwöchige Studienreise nach Moldawien (29. Juli bis 5. August). Eine Informationsveranstaltung mit „moldawischem Wein und kleinen Köstlichkeiten“ findet am kommenden Montag  in der Villa Schnitzler, Biebricher Allee 42, in Wiesbaden statt. Allgemeine Zeitung, VHS Bingen

Foto des Tages: Der Posthof in Bacharach