„Charismatisch“ und „sympathisch“ soll der Wirt sein, „exzellente Küche“ bieten und viel Pacht zahlen:  Das alles wünscht man sich in St. Goarshausen für den zukünftigen Restaurant-Betrieb auf der Loreley, denn das neu gestaltete Plateau soll auch gastronomisch Maßstäbe setzen. Dazu hat die Verbandsgemeinde Loreley gerade ein Gutachten vorgelegt. Neben der Vision für den Mittelrhein beschreibt das Beratungsunternehmen Volz & Partner aber auch die triste Realität: „Kaum ein Betrieb in der Region verfügt über ausreichende Kapazitäten und einen adäquaten Standard, um den Anforderungen von Tagesgästen, Urlaubern oder Event-Besuchern gerecht werden zu können.“  Ein gastronomisches Leuchtturmprojekt auf der Loreley könnte laut Experten einen siebstelligen Umsatz pro Jahr erwirtschaften. 8 Prozent davon blieben bei der Verbandsgemeinde als Pacht hängen. Rhein-Zeitung (mit Kommentar von Andreas Jöckel), Buga-Blog (Gutachten von Volz & Partner als PDF), volz-partner.de (Website des Beratungsunternehmens)

Neugestaltung des Loreley-Plateaus 2018. Foto: Ministerium des Inneren RLP.

Neugestaltung des Loreley-Plateaus 2018. Foto: Ministerium des Inneren RLP.

Herr über 18.000 Hektar

Axel Henke hat seit Juni einen Traumjob am Mittelrhein. Er leitet das Forstamt Boppard, das bis nach Bingen reicht und fast den gesamten linksrheinischen Teil des Welterbe-Tals umfasst. Der Binger Wald hat es dem gebürtigen Niedersachsen mit Wohnort Weiler bei Bingen besonders angetan. In der heutigen „AZ“ steht ein äußerst lesenswertes und sympathisches Henke-Porträt von Christine Tscherner. Demnach hat der neue Herr über 18.000 Hektar Wald auch schon in der Entwicklungshilfe in Chile gearbeitet, war Deutscher Meister im Sommerbiathlon und kam nur deshalb nach Rheinland-Pfalz, weil seine Abiturnote für die Universität Göttingen zu schlecht war. Allgemeine Zeitung, wald-rlp.de (Website des Forstamts Boppard)

Best of Kaltnaggisch

„Kaltnaggisch“ ist am Mittelrhein der mehr oder weniger liebevolle Spitzname für den Binger Stadtteil Bingerbrück. Henrika Sonntag verwendet ihn selbstbewusst als Titel für ihr Blog. Dort zeigt sie historische Ansichtskarten, Fotos und alte Geschichten aus dem Ort, der einmal der letzte im linksrheinischen Preußen war.  (Hinter der Nahe begann früher Hessen). Eine Auswahl von Sonntags Schätzen gibt es gerade im „Stellwerk Mensch Natur Technik“ zu sehen. Die mit viele ehrenamtlichem Engagement geführte Ausstellungsgebäude gilt als Binger Erfolgsmodell. Allgemeine Zeitung, bingen.de (über das Stellwerk), kaltnaggisch.net (Blog von Henrika Sonntag)

Ein wichtiges Votum für die Buga 2029

Nach Bingen hat sich die Verbandsgemeinde Loreley ebenfalls für den früheren Buga-Termin 2029 ausgesprochen. VG-Bürgermeister Werner Groß rechnet auch bei der Abstimmung in der Zweckverbandsversammlung am 15. Oktober mit einer klaren Mehrheit. Das einstimmige Loreley-Votum gilt auch als psychologisch wichtig: Die Verbandsgemeinde ist die einzige, die komplett im Welterbe-Gebiet liegt. Widerspruch dürfte es im Oktober u.a. aus Lahnstein und aus Bacharach geben. Dort hätten die Stadträte lieber den ursprünglichen Bundesgartenschau-Termin 2031. Rhein-Zeitung

Tipps für den Denkmal-Sonntag

Morgen ist der „Tag des „Offenen Denkmals“. In der „RZ“ und  in der „AZ“ gibt es zumindest für die linke Rheinseite Hinweise auf interessante Sehenswürdigkeiten und ungewöhnliche Perspektiven. Weiteres findet sich auf der Terminseite von Mittelrheingold. Tipp: Die Ruine Ehrenfels bei Rüdesheim ist am Sonntag ausnahmsweise geöffnet. Außerdem gibt es ein Sommerfest auf Schloss Stolzenfels und eine Bunkerführung auf der Festung Ehrenbreitstein. Rhein-Zeitung (VG St. Goar-Oberwesel und Stadt Boppard), Allgemeine Zeitung (Bingen), Mittelrheingold (noch mehr)

Termine des Tages

Oberheimbach – Kräuterwanderung und Kräuter kochen – 8. September, 10 Uhr. VG Rhein-Nahe

Bacharach – Welterbewanderung mit Horst Maurer nach Oberwesel – 8. September, 11 Uhr.  Zweckverband Welterbe

Oberwesel – Weinmarkt und Rhein in Flammen – 8. September, ab 13 Uhr. oberwesel.de

Rheinbay – „Den Kelten auf der Spur“ / Welterbewanderung mit Werner Karbach – 8. September, 13 Uhr. Zweckverband Welterbe

Rüdesheim – Waldromantik-Wanderung auf den Spuren des Grafen von Ostein – 8. September, 15 Uhr. ruedesheim.de

Bingen – Winzerfest – 8. September. bingen.de

Bingen – Binger ADAC Mäuseturm Classic und Gaudy 2018 – 8. September. msc-bingen.de

Rhens – Stadtfest – 8. September. rhens.de

Oberwesel – „Oelsbergtour zu Rhein in Flammen“ / Welterbewanderung mit Wolfgang Blum. 8. September, 17 Uhr 30. Zweckverband Welterbe

Bingen – Michael Eller: „Ahoi, die Kreuzfahrer kommen!“ / Comedy – 8. September, 18 Uhr. bingen.de

Festung Ehrenbreitstein – Museumsnacht – 8. September, ab 19 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Koblenz – Fliegende Weinprobe in der Seilbahn – 8. September, 19 Uhr 30. tor-zum-welterbe.de

Foto des Tages

Mittelrheingold Auslese: Der Newsletter

Der wöchentliche Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo