Bingens langjähriger Tourismus-Chef Dieter Glaab verabschiedet sich mit Rekordzahlen in den Ruhestand. 2017 wurden so viele Gäste und so viele Übernachtungen registriert wie noch nie. 108.636 Übernachtungen registrierte die Stadt – das sind stolze 7,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Gästezahlen stiegen um 4,8 Prozent auf rund 60.000. Beide Werte liegen deutlich über dem landesweiten Durchschnitt (1,1 Prozent mehr Übernachtungen in Rheinland-Pfalz und 2 Prozent mehr Gäste). Auch Rüdesheim kann nicht mithalten. Dort gab es laut Hessen-Statistik nur 1,2 Prozent mehr Übernachtungen. Bingens neuer Tourismus-Chef soll am heutigen Mittwoch der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Stadtrat hatte sich neu entscheiden müssen, nachdem der ursprünglich ausgewählte Kandidat über eine Diplom-Affäre gestolpert war. bingen.de, Mittelrheingold (Diplom-Affäre), Wiesbadener Kurier (Rüdesheim)

Bingen zieht mehr und mehr Touristen an. Foto: Touristik-Information Bingen am Rhein.

SWR-Grillen mit Andreas Stüber

Andreas Stüber vom Rheinhotel in Bacharach ist der Medien-Koch vom Mittelrhein. Stüber ist immer wieder im Fernsehen zu sehen und Stammgast im Radioprogramm von SWR1. Am 8. April veranstaltet der Sender im Rahmen der Serie „Genuss ganz nah“ ein Grillfest für 20 Personen in Oberdiebach. Die Plätze mussten wegen des großen Andrangs ausgelost werden. Für das Fleisch sorgt Metzger Lind aus Zellertal im Donnersbergkreis. SWR1 (mit Metzger-Video)

Boppards Beamte ziehen um

18 Monate lang wird das ehemalige Bopparder Karmeliterkloster von Grund auf saniert. 7,8 Millionen Euro sind dafür eingeplant. Dort, wo bisher die Stadtverwaltung residierte, rücken demnächst die Handwerker an. In den vergangenen Tagen sind laut „RZ“ 220 Kubikmeter Möbel und 300 Umzugskartons an provisorische Standorte gebracht worden. Bürgerbüro, Einwohnermeldeamt, Standesamt und Stadtkasse haben über dem Kik-Markt in der Heerstraße eine Bleibe gefunden. Das Ordnungsamt wurde im Alten Rathaus untergebracht. Rhein-Zeitung, Wikipedia (über das ehemalige Karmeliterkloster)

Neue Heimat Büdesheim

In Bingen-Büdesheim soll ein Wohnkomplex für mehrere Generationen entstehen. Der Verein „Wohn(T)raum“ plant 12 bis 15 Einheiten für „ein auf Dauer angelegtes, gemeinschaftliches und generationsübergreifendes Leben und Wohnen“. Wer mitmachen will: Gesucht werden noch junge Familien und/oder Alleinerziehende mit Kindern. Allgemeine Zeitung, wohntraumbingen.de

Termin des Tages

St. Goar – Projektvorstellung Mittelrheinstrom (Strom-Bojen) im Hotel Café Loreleyblick – 21. März, 19 Uhr. mittelrheinstrom.de

Foto des Tages: Wenn die Gondeln Tau tragen

Videos auf Mittelrheingold

Es gibt jetzt eine YouTube-Playlist mit ausgewählten Videos über das Welterbe-Tal. Zu finden auf der neuen Video-Seite von Mittelrheingold. Dort laufen auch Mittelrhein-Clips und -Reportagen des SWR aus der ARD-Mediathek. Die Liste wird fortlaufend erweitert. Mittelrhein-Fensehen gibt’s hier

Mittelrheingold per Mail

Der wöchentliche Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zur Anmeldung.