Dem Mittelrheintal gehen die Ärzte aus – so wie vielen anderen ländlichen Regionen auch. Zwischen Koblenz und Bingen etwa gibt es nur noch einen Kinderarzt, in Bacharach nur noch eine Hausarztpraxis, in Kaub gar keine mehr, und selbst im Binger Speckgürtel hatte die prosperierende Nahe-Gemeinde Münster-Sarmsheim neulich Mühe, einen Mediziner zu finden. Auf der rechten Rheinseite im Rhein-Lahn-Kreis etwa sind 40 Prozent der Hausärzte 60 Jahre und älter. Hier hat der Kreistag gerade ein 6-Punkte-Programm für mehr Allgemeinmediziner beschlossen. Dazu gehört das so genannte „Rhein-Lahn-Stipendium“: Medizinstudenten erhalten 500 Euro monatlich und verpflichten sich, nach dem Examen mindestens 7 Jahre lang als Hausarzt im Rhein-Lahn-Kreis zu arbeiten, z.B. in Braubach, St. Goarshausen oder Kaub. Pro Jahr werden bis zu 5 Stipendien vergeben. Der Kreis übernimmt den Großteil der Kosten, den Rest zahlen Stiftungen. Geworben wird an Gymnasien, Unis und in Fachzeitschriften. Rhein-Zeitung

Auch Kaub könnte neue Hotels vertragen. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Kaub hat z. Zt. keinen Hausarzt. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Noch mehr Wein aus Bingen

Eine der größten Weinkellerein am Mittelrhein steht in keinem Gourmet-Führer, liefert dafür aber solide Supermarkt-Ware: Reh Kendermann in Bingen, Familienunternehmen in 3. Generation und Exporteur in alle Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die XL-Kellerei knapp 80 Millionen Euro Umsatz, 5,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt verkaufte Reh Kendermann 38,3 Millionen Liter Wein in 40 Ländern. Weniger gut lief es in Großbritannien, den USA und China. Noch größer als Reh Kendermann ist die Binger Rheinberg-Kellerei, die zu Edeka gehört. Allgemeine Zeitung (E-Paper, die Online-Seite hat z. Zt. technische Probleme), reh-kendermann.de

Ein Vorgeschmack auf die Loreley

Wer sich über die Bauarbeiten auf der Loreley informieren möchte, kann das jetzt jeden Donnerstag tun. Die Verbandsgemeinde Loreley bietet jeweils um 15 Uhr 30 Führungen ab Besucherzentrum an. „RZ“-Redakteur und Loreley-Experte Andreas Jöckel war bei der Premiere dabei und erklärt in Text und Bild den Stand der Dinge. Das neugestaltete Plateau soll Ostern 2019 eröffnet werden. Die Termine stehen ab sofort auch hier im Blog. Rhein-Zeitung (mit Fotos)Mittelrheingold (Mittelrhein-Termine)

Neuer Glanz für die Propstei

An der Propstei in Hirzenach werkeln noch bis mindestens zum Jahresende Dachdecker, Zimmerleute, Schreiner und Maler.  Das barocke Schmuckstück erhält u.a. ein komplett neues Dach. Zeit wurde es: Laut „RZ“ stammt der Dachstuhl aus dem Jahr 1716; auch die Schieferplatten haben über 300 Jahre auf dem Buckel. Insgesamt werden 690 Quadratmeter Dachfläche erneuert, 720 Quadratmeter Fassade neu gestrichen, und 80 Klappläden aus Holz restauriert. Das Bistum Trier plant dafür 330.000 Euro ein. Bauleiter und Architekt ist Elmar Rechmann aus Boppard. Im Gebäude ist die Menschenrechtsorganisation Solwodi von Schwester Lea Ackermann untergebracht. Rhein-Zeitung, Wikipedia (über die Propstei Hirzenach), solwodi.de

Outing in Lahnstein

„Paul Marccain“ heißt angeblich der Autor des Lahnsteiner Theaterstücke um die britische Familie Banks. 2009-2011 sorgte die Weihnachts-Trilogie für Besucherrekorde im Nassau-Sporkenburger Hof, dem Sitz des Theaters Lahnstein. In diesem Jahr gibt es unverhofft einen vierten Teil: „Noch einmal Weihnachten mit Banks“. Vor der Premiere am kommenden Donnerstag hat Theater-Intendant Friedhelm Hahn ein Geheimnis gelüftet: Er ist „Paul Maccrain“ und hat alle 4 Stücke selbst geschrieben. Rhein-Zeitung, nassau-sporkenburger-hof.de (Website des Theaters)

Termine des Tages

Oberwesel – „Mythos Deutscher Rhein – Phänomen mit farbigen Facetten“ / Führung im Kulturhaushaus Oberwesel – 9. November, 17 Uhr. kulturhaus-oberwesel.de

Lahnstein – Kerzenführung auf Burg Lahneck – 9. November, 17 Uhr. lahnstein.de

Boppard – Kirmes in Oppenhausen – 9. November, ab 18 Uhr. boppard.de

Lorch – Freistaat Flaschenhals Jubiläumsweinprobe im Hilchenkeller – 9. November – 18 Uhr 30. Stadt Lorch

Bingen – „Tee trifft Praline“ / Tea-Tasting mit Pralinenverkostung – 9. November, 19-22 Uhr. bingen.de

Bingen – „Stefan George und der französische Symbolismus“ – 9. November, 19 Uhr. bingen.de

Rüdesheim – Kulinarisches Duett „Wald und Meer“ in der RheinWeinWelt – 9. November, 19 Uhr. ruedesheim.de

Festung Ehrenbreitstein – Der Postillion Live – 9. November, 20 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Boppard – „Ballon“ / Kino in der Stadthalle – 9. November, 20 Uhr. boppard.de

Foto des Tages

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.