Mit der Neugestaltung der Loreley wird auch für die Tourismus-Vermarktung alles anders. 2019 soll die lokale „Loreley-Touristik“ von St. Goarshausen hoch aufs Plateau ziehen und dort ganzjährig öffnen. Die Zustimmung des Verbandsgemeinderates am kommenden Donnerstag gilt als sicher. Wie sich die Geschäftsstelle künftig organisiert und was sie genau bracht, wird gerade im Rahmen einer Studie ermittelt  (Bandwurm-Name: „Modellhaftes Organisationskonzept für touristische Orte mit herausragender Bedeutung für die Buga 2029/31 im Welterbe Oberes Mittelrheintal“). In St. Goarshausen bleibt zwischen Ostern und Oktober eine Nebenstelle in Betrieb. Die „Loreley.Touristik“ ist als Verein organisiert und wird derzeit mit 158.000 Euro pro Jahr von der Verbandsgemeinde Loreley unterstützt, die mit Bürgermeister Werner Groß auch den Vorsitzenden stellt. Weitere 45.000 Euro kommen von der Stadt St. Goarshausen. Rhein-Zeitung, loreley-touristik.de (Website des Tourismus-Büros)

Neugestaltung des Loreley-Plateaus 2018. Foto: Ministerium des Inneren RLP.

Neugestaltung des Loreley-Plateaus 2018. Foto: Ministerium des Inneren RLP.

Bingen will die frühe Buga

Der Binger Stadtrat hat sich einstimmig für den früheren Buga-Termin 2029 ausgesprochen. Bis dahin sollen vor allem der Rochusberg und der Burggraben fit gemacht werden. Der Termin für die Bundesgartenschau am Mittelrhein ist umstritten: Lahnstein hat gerade erst gegen 2029 votiert. Dort hält man den ursprünglich geplanten Termin 2031 für den einzig realistischen. Die Entscheidung fällt auf einer Versammlung des Zweckverbandes Welterbe Mitte Oktober. Allgemeine Zeitung (Bingen), Rhein-Zeitung (Lahnstein)

Die Mini-Feuerwehr von Rüdesheim

Ohne die Freiwilligen Feuerwehren läuft am Mittelrhein gar nichts. Leider fehlt es fast überall an Nachwuchs. In Rüdesheim sind darum 2 weitere Kindergruppen gegründet worden, in denen Kids ab 6 Jahre spielerisch mit dem Thema Feuerwehr in Kontakt kommen. Im Rüdesheimer Stadtteil Aulhausen gibt es schon seit 2011 eine Kindergruppe. Die Wehrleiter hoffen, dass möglichst viele der Kinder mit 10 oder 12 Jahren in die Jugendfeuerwehr übertreten. Wiesbadener Kurier

Eine SPD-Chefin aus Boppard

Sandra Porz gilt als Hoffnungsträgerin der SPD im Rhein-Hunsrück-Kreis. Heute soll sie in Boppard zur Vorsitzenden der Kreis-SPD gewählt werden. Die 44-Jährige ist Mitglied des Bopparder Stadtrates und Ortsvorsteherin im Stadtteil Udenhhausen. Porz kandidierte 2016 für den Landtag und wäre auch als Nachfolgerin von Bürgermeister Walter Bersch denkbar.  Rhein-Zeitung, sandra-porz.de (Website)

Kaisergeburtstag in Koblenz

Vor fast genau 25 Jahren, am 2. September 1993, kehrte das Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I. auf seinen Sockel am Deutschen Eck zurück. Eine Spende des Verlegers Werner Theisen hatte es möglich gemacht. Die „Rhein-Zeitung“ erinnert mit einem Artikel und einem Video daran. Rhein-Zeitung, YouTube (Video)

Termine des Tages

Niederheimbach – Ziegenwanderung mit Schäfervesper – 1. September, 10 Uhr. VG Rhein-Nahe

Bingen – Winzerfest – 1. September, ab 10 Uhr  30 . bingen.de

Oberdiebach – Traumpfad Schellengang mit Horst Maurer – 1. September, 11 Uhr. Zweckverband Welterbe

Oberdiebach – „1125 Jahre Oberdiebach“ – 1. September, ab 14 Uhr. oberdiebach.de

Bacharach – Matinée „Classical Mood“ / Konzert im Haus Sickingen – 1. September, 15 Uhr. bacharach.de

Boppard – Feuerwehrfest auf dem Marktplatz – 1. September, ab 15 Uhr. boppard.de

Festung Ehrenbreitstein – Junge Philharmonie Köln & Volker Hartung – Benefizkonzert für Paulina Zerluk – 1. September, 17 Uhr 30. tor-zum-welterbe.de

Lorch – „Riesling-Gezwitscher zugunsten der Orgel“ / Johannes Muth spielt Werke von Händel, Bach, Wolstenholm u.a. – 1. September, 18 Uhr. Stadt Lorch

Festung Ehrenbreitstein – Jubiläumsfestival des Café Hahn – 1. September, 18 Uhr

Foto des Tages

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.