Wein-Prämierungen gibt es viele, aber der „Deutsche Weingutpreis“ gilt nicht dem einzelnen Gewächs, sondern dem kompletten Betrieb. Die Hochschule Geisenheim und die Sparda Bank zeichnen damit besonders kundenfreundliche und serviceorientierte Winzer aus. Deutscher Gesamtsieger 2018 ist das Binger Weingut Riffel. Es bietet laut Jury „ein ganzheitliches positives Erlebnis für den Kunden, gepaart mit höchster Wertigkeit und Konsistenz in der Kommunikation, die innerhalb der deutschen Weinbranche Maßstäbe setzen.“

Carolin und Erik Riffel in ihren Weinbergen am Scharlachberg. Foto: Nils Weiler.

Carolin und Erik Riffel in ihren Weinbergen am Scharlachberg. Foto: Nils Weiler.

Carolin und Erik Riffel bewirtschaften ihren Betrieb biodynamisch. Die Chefin ist übrigens Quereinsteigerin: Carolin Riffel arbeitete als Diplom-Informatikerin beim US-Konzern Oracle, ehe sie in den Familienbetrieb ihres Mannes einstieg.  Wer die Riffels näher kennenlernen möchte: Am übernächsten Wochenende (20.-23. Juli) feiert das Weingut sein Sommerfest. Deutscher Weingutpreis, Allgemeine Zeitung, Weingut Riffel

Boppard bekommt mehr Polizei

Auch wenn Boppard nicht die Bronx ist: Die  schwache Besetzung der Polizeiinspektion in der Mainzer Straße hat viele Bürger genervt und verunsichert. Oft stand nur ein einziger Streifenwagen zur Verfügung, obwohl die Beamten auch für die VG Emmelshausen und das Gebiet rund um Rhens zuständig sind. Immer wieder musste die Autobahnpolizei aushelfen. Der Druck aus der Bevölkerung scheint etwas gebracht zu haben: Ab Oktober sollen permanent 2 Streifenwagen-Besatzungen zur Verfügung stehen. Rhein-Zeitung

Seenot vor Braubach

A propos Polizei: Am Mittwoch mussten Wasserschutzpolizei und Feuerwehr 3 Menschen bei Braubach 3 Menschen von einem Sportboot evakuieren. Es war auf dem Weg nach Niederspay auf Grund geraten und hatte sich festgefahren. Laut Polizei gilt der Braubacher Grund gilt als besonders anspruchsvolles Bootsrevier.

Sportboot-Unfall bei Braubach. Foto: polizei Rheinland-Pfalz

Sportboot-Unfall bei Braubach. Foto: Polizei Rheinland-Pfalz

Oberwesel schafft Platz für Kinder

So schnell stirbt das Mittelrheintal dann doch nicht aus: In Oberwesel gibt es wieder so viele Kinder, dass die Kita aus allen Nähten platzt. Die Stadt plant darum eine fünfte Kindergruppe. Weil die Räume in der katholischen Kita „Pusteblume“ am alten Busbahnhof nicht reichen, denkt Stadtbürgermeister Jürgen Port an ein zusätzliches Quartier im Seniorenzentrum am Krankenhaus. Dort stehen die Räume der ehemaligen Tagespflege leer. Rhein-Zeitung

Nur eine Stimme gegen Emmelshausen

Am Ende war es eigentlich nur noch eine Formsache, trotzdem ist es eine Meldung wert, dass der Verbandsgemeinderat St. Goar-Oberwesel der Fusion mit Emmelshausen zugestimmt hat. Damit steht der Gründung der anfangs umstrittenen „VG Hunsrück-Mittelrhein“ zum 1. Januar 2020 nichts mehr im Weg. Gegen den Zusammenschluss stimmte nur Joachim Busch von der CDU. Die einzige Enthaltung kam von Karl-Heinz Botens (FWO). Rhein-Zeitung, Rhein-Hunsrück-Anzeiger (Interview mit VG-Bürgermeister Bungert)Mittelrheingold (Hintergrund)

Ein Mineralbrunnen am Wispertalsteig

Die Stadt Lorch lässt der so genannten „Werkerbrunnen“ am Wispertalsteig sanieren. Der Mineralbrunnen ist seit dem 18. Jahrhundert bekannt und soll zur Attraktion für Wanderer werden. Nach Saisonende im Herbst könnten die Bauarbeiten beginnen. Lorch kalkuliert mit 98.000 Euro. Wiesbadener Kurier

Termine des Tages

St. Goarshausen – Erlebnis Loreley / 6-stündige Wanderung. – 13. Juli, 13 Uhr. gastlandschaften.de

Loreley – „Night of the Prog“ / Musikfestival – 13. Juli, ab 14 Uhr. gastlandschaften.de

St. Goar – Schützenfest – 13. Juli, ab 18 Uhr. VG St. Goar-Oberwesel

Lorch – Hilchenfest – 13. Juli, ab 19 Uhr. Stadt Lorch

Lahnstein – „Der Name der Rose“ / Lahnsteiner Burgspiele – 13. Juli, 20 Uhr. lahnsteinerburgspiele.de

Lahnstein – Kerzenführung auf Burg Lahneck – 13. Juli, 22 Uhr. lahnstein.de

Foto des Tages

1 Woche Mittelrhein: Die Termine

Konzerte, Wanderungen, Weinproben, Ausstellungen: Im Terminkalender von Mittelrheingold stehen ausgewählte Veranstaltungen im Welterbe-Tal. Ich freue mich über Tipps an post@mittelrheingold.de oder im Messenger von Mittelrheingold auf Facebook.  Hier geht es zur Terminliste „1 Woche Mittelrhein“.