Keine Lockerungen in Rüdesheim und Koblenz macht die Festung dicht

Die Rüdesheimer Pläne für eine kontrollierte Lockerungen à la Tübingen sind vorerst vom Tisch. Die hessische Landesregierung hat den Antrag von Bürgermeister Klaus Zapp abgelehnt und sich für 3 andere Kommunen abseits des Rheins entschieden: … weiterlesen

Testen und öffnen: Rüdesheim will das mittelrheinische Tübingen werden

Klaus Zapp hat einen Plan: Der Bürgermeister von Rüdesheim will raus aus dem Lockdown-Tunnel und nach dem Vorbild von Tübingen kontrolliert öffnen. Laut „Wiesbadener Kurier“ denkt er an 3 Schnelltest-Stationen und ein digitales Tagesticket für … weiterlesen

Der Niederwald als No-Go-Area

Die meisten Gastronomen hatten den Oster-Lockdown 2021 schon befürchtet, aber die offizielle Nachricht wirkte trotzdem niederschmetternd. Der Hessische Rundfunk hat sich u. a. in Rüdesheim umgehört und mit Klemens Stiebler von Hotel „Central“ gesprochen. Was … weiterlesen

Wirte und das Test-Chaos: „Sorry, funktioniert nicht“

Im rheinland-pfälzischen Teil des Welterbetals dürfen Gastronomen jetzt ihre Terrassen öffnen. Theoretisch. Praktisch sind die Auflagen nur schwer zu erfüllen. Voranmeldung, Maskenpflicht bis zum Tisch und viel Abstand wäre für die Wirte kein Problem, das … weiterlesen

Die Neuen auf Burg Sooneck und das erste Interview

Insider wussten es schon länger, aber jetzt ist es amtlich: Cora und Marco Hecher pachten die landeseigene Burg Sooneck. Die Juniorchefs auf Burg Rheinstein wollen Sooneck zum Ausflugsziel für Kinder und Familien entwickeln. Mittelrheingold-Gastbloggerin Marie-Luise … weiterlesen

4 Aufsichtsräte und ein Beschwerdefall

59 Kommunen, Verbandsgemeinden und Landkreise unter einen Hut zu bringen war beim Zuschlag für die Buga 2029 eine Leistung. Jetzt hat es trotzdem gekracht. Beim linksrheinischen Kreis Mainz-Bingen ärgert man sich öffentlich über die Zusammensetzung … weiterlesen

Talfahrt in Rüdesheim und Felsrutsch TV aus Hirzenach

Ein Newcomer als Wahlgewinner, eine langjährige Mehrheitspartei, die sich nicht damit abfinden kann, ein abgewählter Bürgermeister, der die übliche Amtsübergabe verweigert, Blockade gegen alles, was der Neue ändern will, und genervte Bürger, die den Kleinkrieg … weiterlesen

Ein Radio-Profi und der Erdrutsch

Der Hirzenacher Joachim „Josh“ Kochhann lebt seit 15 Jahren in der Nähe von Stuttgart, arbeitet als Radio-Moderator u. a. für SWR3 und vermisst manchmal den Rhein. Irgendwann kam er auf die Idee, eine Kamera an … weiterlesen

Neustart am Günderodehaus: „Ruhetage hatten wir in den letzten Monaten genug“

Das Günderodehaus bei Oberwesel gehört zu den großen Erfolgsgeschichten im Welterbetal. Die Bad Sobernheimer Hotel-Dynastie Bolland entwickelte aus der „Heimat“-Filmkulisse ein Ausflugslokal mit Charme, Stil und Traumblick. Trotz Corona-Krise gehen Seniorchefin Elke Bolland und ihre … weiterlesen

Buga 2029: Der General ist zurück

Thomas Metz ist wieder da: Der langjährige Chef der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz bei der neuen Buga-GmbH, sein Stellvertreter wird Mike Weiland, Bürgermeister der VG Loreley. Der Aufsichtsrat trat am Donnerstagmorgen … weiterlesen

Die neue Netzwerkerin: 7 Fragen an Sarah Piller

Kunst und Kultur kamen im Lockdown als Erstes unter die Räder. Für die neue Welterbe-Kulturmanagerin Sarah Piller ein Grund mehr, kreative Menschen im Tal zu vernetzen und den Wiederaufbau anzugehen. In Teil 5 der Interview-Reihe … weiterlesen

Lockerungsübungen am Mittelrhein: 5 Kreise, 6 Inzidenzwerte, 1 Tal

Regionale Erleichterungen beim Dauer-Lockdown könnten am Oberen Mittelrhein besonders kompliziert werden. Durch das Welterbetal ziehen sich gleich mehrere Kreisgrenzen mit unterschiedlichen Inzidenzwerten. Dazu kommt die kreisfreie Stadt Koblenz. Laut Robert-Koch-Institut gibt es im Rhein-Lahn-Kreis die … weiterlesen