Blick auf Bacharach. Foto; Henry Tornow

Wenn’s um Geld geht: Regionalbudget

Falls Sie schon immer mal was im Welterbetal auf die Beine stellen wollten, aber nicht genug Kleingeld hatten: Jetzt wäre die Gelegenheit. Bis zu 20.000 Euro pro Projekt gibt es aus dem so genannten Regionalbudget … weiterlesen

Blick auf St. Goarshausen. Foto: Petra Dittmann.

Zweikampf in St. Goarshausen

Der Konflikt zwischen Bürgermeister und Stadtrat in St. Goarshausen wird demokratisch entschieden: Am 9. Juni kommt es zur Urwahl zwischen Amtsinhaber Nico Busch und seiner schärfsten Kritikerin, Ratsmitglied Anna Maria Ledwinka. Busch bestätigte seine Kandidatur … weiterlesen

Blick über den Rhein: Trechtingshausen vom Rheinsteig aus gesehen. Foto: Frank Gallas / Romantischer Rhein GmbH

Betten für Trechtingshausen und Jobs in Bacharach

Neben dem Binger Hipster-Hotel „Papa Rhein“ gehört Burg Reichenstein zu den neuen Tourismus-Wundern am Mittelrhein. Dort hat sich ein kongeniales Trio gefunden: Der Dortmunder Verleger Lambert Lensing-Wolff als Investor und Stratege und das Power-Paar Katrin … weiterlesen

Bacharach 2023. Foto: Andreas Jöckel / Buga 2029

12 Stunden Buga

Rund 3,2 Millionen Menschen sollen zur Bundesgartenschau 2029 ins Mittelrheintal kommen. Wer sie sind, woher sie anreisen und wie lange sie bleiben, erforscht das Kölner Beratungsunternehmen IFT im Auftrag der Buga-Organisatoren um Geschäftsführer Sven Stimac. … weiterlesen

Die Loreley im Frühling. Foto: Sebastian Reifferscheid

Eine Nummer kleiner

Das Projekt Loreley-Hotel ist zurück. Laut SWR hat der norddeutsche Investor seine Pläne überarbeitet, die Auflagen der Verwaltung akzeptiert und die Bettenzahl reduziert. 300 Zimmer im Hauptgebäude und in 10 mehrstöckigen „Hotelvillen“ sollten es sein, … weiterlesen

Blick auf Lahnstein. Foto: Creative Commons / Wikipedia

Oldies in Lahnstein und Vibes in Bacharach

Die Rettung des insolventen Lahnsteiner Krankenhaus ist wahrscheinlich, aber es wird weh tun. Laut SWR und „Rhein-Zeitung“ sollen Chirurgie und Gynäkologie 2024 schließen. Die internistische Abteilung bleibt; sie wird aber verstärkt auf die Behandlung von … weiterlesen

Nahemündung bei Bingen. Foto: Stadt Bingen / T. Silz

Comeback in Bingen und offene Türchen in Oberwesel

Bingens neuer Tourismuschef Jens Thiele hat seine Pläne für die kommenden Jahre skizziert. Zu den wichtigsten Maßnahmen für 2024 gehört ein Revival: Das Jazz-Festival „Bingen swingt“ kommt dauerhaft zurück und soll noch ausgebaut werden. Laut … weiterlesen

Rhein in Flammen bei St. Goar. Foto: Dominik Ketz / Romantischer Rhein

Rhein in Flammen kann kommen

St. Goar und St. Goarshausen wollen es 2024 wieder gemeinsam krachen lassen. Beim Treffen beider Stadträte am Montag wurde vereinbart, eine schriftliche Vereinbarung zu“Rhein in Flammen“ auszuarbeiten. Bisher hatte man auf Zuruf kooperiert – oder … weiterlesen

Dominik Ketz fotografierte das Günderodehaus für den "Romantischen Rhein"

„Vielleicht findet sich ein Idealist mit dem nötigen Bankkonto“

Das Günderodehaus bleibt bis auf weiteres, wie es ist. Die Pläne für einen Hotelanbau mit 18 Zimmern, Pool und Sauna liegen laut Inhaberin Elke Bolland auf Eis . Im Internet-Portal „Rheinland-Pfalz-Messe“ begründet siedas Aus mit … weiterlesen

Wellmich vor dem Brückenbau. Foto: Romantischer Rhein / Henry Tornow

Limburg fürchtet die Mittelrheinbrücke

Am Mittelrhein wirkt die hundertfach diskutierte Brücke zwischen St. Goar und St. Goarshausen immer noch wie eine Fata Morgana, aber 40 Kilometer entfernt in Limburg gruselt man sich schon von ihr. Laut “RZ” befürchtet eine … weiterlesen

Blick auf die Wernerkapelle, 2022.

Kapellen und Kettensägen

Wer Vorurteile gegen EU-weite Förderprogramme pflegt, wird von der Vergabepraxis am Mittelrhein enttäuscht sein. Beim Budget für ehrenamtliche Bürgerprojekte etwa entscheiden keine praxisferne Bürokraten über Dinge, die kein Mensch versteht, sondern Menschen aus der Region … weiterlesen

Burg Stahleck über Bacharach. Foto: Henry Tornow / Romantischer Rhein

„Wir könnten 3 Burgen füllen, so groß ist die Nachfrage“

Die Jugendherberge auf Burg Stahleck gibt es seit fast 100 Jahren, aber sie läuft so gut wie nie. Für 2023 rechnet das Deutsche Jugendherbergswerk mit 33.500 Übernachtungen, rund 12 Prozent mehr als im Vorjahr. „200 … weiterlesen