Die öffentliche Radio-Diskussion um die Zukunft der Loreley-Kliniken hat zwar nicht den erhofften Rettungsplan der Landesregierung gebracht. Dafür schlug die Stunde der 3 Bürgermeister Thomas Bungert (VG), Marius Stiehl (Oberwesel) und Falko Hönisch (St. Goar). Sie wollen rund eine Million Euro aufbringen, um die Krankenhäuser bis Ende 2020 zu finanzieren. In dieser Zeit soll ein neuer Träger gefunden werden, der den umstrittenen Mehrheitsgesellschafter Marienhaus ablöst. Der Konzern will aus dem komplizierten Hospital-Konstrukt aussteigen und hatte bereits die Schließung der Häuser bis spätestens Ende März angekündigt. Mit der kommunalen Millionenspritze wäre der schnelle Klinik-Exitus abgewendet. Das Geld müsste allerdings noch von den Kommunalparlamenten freigegeben werden.

Achtung, Sendung: Rheinfelshalle in St. Goar am Donnerstagabend. Foto. Bürgerinitiative Loreley-Kliniken müssen bleiben.

Während der scheidende VG-Bürgermeister Bungert in der Live-Sendung seinen großen Auftritt hatte, blieb die aus Mainz angereiste Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäer blass. Anders als von Insidern erwartet und in der Lokalpresse angedeutet, legte sie bei der SWR-Veranstaltung in der St. Goarer Rheinfelshalle nichts Neues auf den Tisch. Die SPD-Politikerin wiederholte ihr Angebot, die schon im Frühjahr zugesagten 22 Millionen Euro Fördermittel auch an andere Träger auszuzahlen. Ansonsten verwies sie auf den Bund und die Krankenversicherungen. Heimlicher Star des Abends war wie schon bei der Informationsveranstaltung am vergangenen Donnerstag Klinik-Orthopäde Alfred Galeazzi. Der populäre Mediziner regte unter dem Jubel der Halle u. a. ein integriertes Gesundheitszentrum in Oberwesel an, das Krankenhaus und niedergelassene Ärzte eng miteinander vernetzen würde. Eine Aufzeichnung der SWR-Sendung steht als Podcast zur Verfügung. Am Sonntag startet um 15 Uhr in Oberwesel eine neue Kundgebung zur Rettung der Kliniken. Dafür wird eigens die Eröffnung der Buga-Ausstellung in St. Goar auf 18 Uhr verschoben. swr.de, loreley-kliniken-muessen-bleiben.de

Schlagseite beim Fährbund

Ein einziges Ticket für alle 6 Fähren zwischen Boppard und Ingelheim: Die Idee war gut, aber sie hat nicht lange funktioniert. Laut „RZ“ scheren die Fährbetriebe von Klaus Hammerl (St. Goar) und Tony Deleu (Boppard) zum Jahreswechsel aus dem „Fährbund Mittelrhein“ aus und kochen wieder ihr eigenes Süppchen.  Auf Hammerls „Loreley-Fähre“ setzt man verstärkt auf ein eigenes Prepaid-System namens „FährenCash-Karte“. Spezialangebote wie das „Welterbe-Fahrradtickt“ für 5 Euro werden weiterhin von allen Fähren anerkannt. Die Fährbetriebe in Kaub, Niederheimbach und Bingen wollen auch 2020 kooperieren. Rhein-Zeitung, faehrbund.de

Mittelrheiner des Tages: Carl Ehrhard

Der Rüdesheimer Winzer ist vom Schweizer Weinmagazin „Vinum“ zum „Aufsteiger des Jahres“ gewählt worden. Erhard fand erst über Umwege zum Familienbetrieb zurück: Er war Manager in einem Industrie-Unternehmen, ehe er das Weingut in 5. Generation übernahm. Wiesbadener Kurier, vinum.eu, weingut-carlehrhard.de

Zahl des Tages

20426 Binger haben am Sonntag die Wahl. Sie entscheiden über den zukünftigen Oberbürgermeister und über das Thema Nr 1 in der Stadt, die Umgestaltung von Fruchtmarkt und Rhein-Nahe-Eck. Am Anfang der Woche hatten rund 16 Prozent Briefwahl beantragt. Allgemeine Zeitung

Termine des Tages

Trechtingshausen – Repair Café – 8. November, ab 16 Uhr. rhein-nahe-touristik.de

Lahnstein – Kerzenführung auf Burg Lahneck, 8. November, 17 Uhr. lahnstein.de

Bingen – „Ich steh – und halt mein brennend Herz in Händen“ Ein Abend im Gedenken an jüdische Dichterinnen – 8. November, 19 Uhr. bingen.de

Bingen – „Der Rupertsberg im Wandel der Jahrhunderte Teil 3  – Von 1632 bis zur Franzosenzeit“/ Vortrag von Matthias Schmandt – 8. November, 19 Uhr. bingen.de

Festung Ehrenbreitstein – „Riesling pur“ / Wein- und Gourmet-Dinner im Casino – 8. November, 19 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Manubach – „Sepp du Depp“ / Theater mit Hotte Schneider (Regie) – 8. November, 19 Uhr 30. bingen.de

Festung Ehrenbreitstein – „Vulvarine“ / Comedy mit Thanee – 8. November, 20 Uhr. tor-zum-welterbe.de

Foto des Tages

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail-Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.