„Doppelhaushalt“ klingt nicht unbedingt nach prickelndem Mittelrhein-Thema, aber ein Blick in die Binger Finanzen ist trotzdem interessant. In der „AZ“ steht heute, was pro Jahr Bingen kostet. Zum Beispiel:

  • Grünflächenpflege: 4,2 Mio. Euro
  • Spielplätze: 175.000 Euro
  • Jugendarbeit: 570.000 Euro
  • Kindertagesstätten: 4,4 Mio. (2019) bzw. 4,9 Mio. Euro (2020)
  • Sportstätten/Plätze/Hallen: 200.000 Euro
  • Kultur und Museen: 1 Mio. Euro
  • Unterhalt / Sanierung städtischer Liegenschaften: 4,5 Mio.

Apropos „Unterhalt / Sanierung städtischer Liegenschaften“: Die Arbeiten an der Burg Klopp sind so gut wie abgeschlossen. Fußgänger können die Burgbrücke schon wieder passieren und demnächst fahren dort auch wieder Autos. Allgemeine Zeitung (Doppelhaushalt), bingen.de (Burg Klopp)

Bingen lässt sich die Grünflächen einiges kosten. Foto: Stadt Bingen

Bingen lässt sich die Grünflächen einiges kosten. Foto: Stadt Bingen

Ein Getreideschiff wird kommen

Ohne Oberwesel würde das Ruhrgebiet nicht gerade verhungern (und noch nicht einmal verdursten), aber der kleine Oberweseler Hafen spielt für die Versorgung mit Lebensmitteln trotzdem eine Rolle. Laut „RZ“ wird am Donnerstag ein „Getreideschiff“ erwartet. Es soll Hunsrücker Getreide von der Raiffeisengesellschaft in Lingerhahn laden und stromabwärts nach Nordrhein-Westfalen bringen. Wegen des Niedrigwassers war der Schiffsverkehr monatelang gestört. Beim Oberweseler Großhändler Gunter Kahl („Sand Kahl“) sind die Lager fast leer, er ist zuletzt am 5. September beliefert worden. Kommende Woche erwartet er Nachschub. Der Pegel Kaub lag am Donnerstagmorgen bei komfortablen 1,77 Meter. Zum Vergleich: Am vergangenen Freitag waren es noch 31 Zentimeter. Rhein-Zeitung, elwis.de (Pegel Kaub), sand-kahl.de

Mittelrhein-Ingenieure verzweifelt gesucht

Eine tiefere Fahrrinne würde Niedrigwasser erträglich machen, aber daraus wird noch lange nichts. Die Arbeiten zwischen Mainz und St. Goar beginnen frühestens 2027, hat eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Steven Wink im rheinland-pfälzischen Landtag ergeben. Es fehlt nicht an Geld, sondern an Fachkräften: Die Wasserstraßenverwaltung des Bundes braucht mindestens 8 Ingenieure, die am Arbeitsmarkt aber nicht aufzutreiben sind. Beschlossen wurde das Projekt schon 2017. Rhein-Zeitung, SWR (Hintergrund)

Der Nikolaus-Sponsor von Liebfrauen

Ein Besuch in der Oberweseler Liebfrauenkirche lohnt sich immer, aber der 6. Dezember wäre ein besonders guter Anlass: Im Inneren des gotischen Meisterwerks findet sich nämlich der „Nikolausaltar“, gestiftet 1506 vom Kleriker Peter Lutern. Sponsoring lief damals genau so ab wie heute: Man zeigte, dass man spendabel war. Altar-Sponsor Lutern, der vermutlich aus Bornich stammte, ließ sich das Altarbild hineinmalen und auch sein Logo Wappen abbilden. Rhein-Zeitung, Wikipedia, regionalgeschichte.net (über die Liebfrauenkirche), pfarrgemeinschaft-oberwesel.de (Öffnungszeiten und Führungen)

Werbung: Im nächsten Juni wird’s was geben

Dann startet in Maria Ruh nämlich die neue „Classix“-Saison mit insgesamt 13 Open-Air-Events bis in den September hinein, Loreley-Blick inklusive. Tickets können schon jetzt bestellt und natürlich auch verschenkt werden. Hier geht’s zur Programm-Übersicht und hier zum Ticket-Shop.

2018 gab es auf Maria Ruh u..a eine "Johann-Strauss-Gala". Foto: Anna Becker / Schloss Rheinfels

Mittelrhein-Zahl des Tages

1000 Liter Regenwasser pro Quadratmeter müssten allein zwischen Januar und Juni am Oberrhein, in den westlichen Alpen, im Schwarzwald und den Vogesen fallen, um das Reservoir am Mittelrhein „nachhaltig“ aufzufüllen, rechnet das Wetterportal Wetter Online vor. wetteronline.de

Termine des Tages

Festung Ehrenbreitstein – Festungsvarieté  / Dinnershow – 6. Dezember, 19 Uhr 30. tor-zum-welterbe.de

Lahnstein – „Expedition ins Bierreich“ in der Lahnsteiner Brauerei – 6. Dezember, 19 Uhr 30. lahnstein.de

Boppard – „Voxxclub-Donnawedda-Tour 2018“ – 6. Dezember, 20 Uhr. boppard.de

Foto des Tages

Mittelrheingold Auslese: Der Newsletter

Der wöchentliche E-Mail Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.