Seit 663 Jahren hat Bacharach die Stadtrechte, aber jetzt steht es ohne Bürgermeister da. Amtsinhsaber Karl-Heinz Schleis hat sich wie angekündigt zurückgezogen, und es gibt keinen Nachfolger. Bacharach kann dem Bürgermeister nur gut 1.300 Euro Aufwandsentschädigung zahlen. In der Praxis ist es ein Fulltime-Job, der neben Repräsentationsaufgaben und Gremienarbeit u. a. die Verwaltung von Immobilien, Stiftungen und 5 Friedhöfen umfasst. Bei der Kommunalwahl im Mai fand sich kein Kandidat, und auch bei der konstituierenden Sitzung des neuen Stadtrates hob niemand die Hand. Dem Kommunalparlament bleibt weiterhin die Möglichkeit, jemanden ohne Urwahl zum Stadtoberhaupt zu bestimmen. Gelingt das nicht, übernimmt irgendwann die Verbandsgemeindeverwaltung. Laut „AZ“ gibt es aber die Hoffnung, das Anfang kommenden  Jahres jemand einspringt. Bis dahin führt der 1. Beigeordnete Gunter Pilger die Geschäfte. Allgemeine Zeitung

Bacharach am Rhein. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Bacharach am Rhein. Foto: Romantischer Rhein Tourismus / Henry Tornow

Feser will’s wissen

Im Vergleich zu Bacharach herrschen im weit größeren Bingen fürstliche Verhältnisse. Die Stadt kann sich einen hauptamtlichen Oberbürgermeister leisten, und um den attraktiven Posten bewerben sich mindestens 3 Kandidaten: CDU-Amtsinhaber Thomas Feser, der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Hüttner und der Grünen-Beigeordnete Jens Voll. Weitere Interessenten können sich theoretisch noch melden. OB Feser ist nach dem Kommunalwahl-Fiasko seiner Partei unter Druck geraten, zieht aber kämpferisch in den Wahlkampf. Die Binger CDU nominierte ihn am Wochenende mit rund 95 Prozent und zeigt seine Bewerbungsrede als Facebook-Video. Feser wird jetzt auch in den digitalen Netzwerken aktiv. Sein Wahlkampf-Team arbeitet mit Hashtags wie #derWeitermacher und #LeidenschaftfürBingen. Allgemeine Zeitung, facebook.com (Feser-Video)

Mann über Bord

Apropos Bingen: Am Samstagabend meldete ein Fahrgastschiff bei Rheinkilometer 528,5  „Mann über Bord“. Zum Glück konnte er von einem anderen Schiff geborgen werden. Der durchnässte Passagier wurde ins Heilig-Geist-Hospital gebracht und ist mittlerweile schon wieder entlassen. Die Wasserschutzpolizei Bingen ermittelt. presseportal.de (Polizeibericht)

Mittelrheiner des Tages: Alexander Scholl

Der Rüdesheimer repräsentiert die Winzer, die auf dem jährliche Weinfest ausschenken. Am vergangenen Wochenende spielte das Wetter zwar nicht immer mit, aber gefeiert wurde trotzdem und Scholl war zufrieden. Heute geht das Rüdesheimer Weinfest ins Finale. Wiesbadener Kurier

Zahl des Tages

 22,5 Millionen Euro investiert der Gießener Bauträger Depant in Rüdesheim. Das Unternehmen plant auf einem 6000 Quadratmeter großen Areal der früheren Rüdesheimer Weinkellerei Seniorenwohnungen und Pflegeeinrichtungen. Wiesbadener Kurier, depant.de (Website des Bauträgers)

Termine des Tages

Montag in Bingen – Rochusfest  – 18.-25. August. bingen.de

Montag in Rüdesheim – Rüdesheimer Weinfest – 15. August, ab 12 Uhr. ruedesheimer-weinfest.com

Foto des Tages

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sammi (@sammigram_x) am

Sonntags kommt Mittelrheingold mit der Post

Der wöchentliche E-Mail-Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zum kostenlosen Sonntags-Abo.