Journalistisches Blog über das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal

Kategorie: Video Seite 2 von 3

Eine Burg für 2,9 Millionen Euro – beheizbare Kirchenbänke inklusive

Das Dörfchen Sauerthal ist eine Art Kleinwalsertal des Mittelrheins: Es gehört zur rheinland-pfälzischen Verbandsgemeinde Loreley, ist aber über die Landstraße nur von Hessen aus zu erreichen. Meine Bacharacher Großeltern machten jedes Jahr an einem bestimmten Tag – Pfingsten, glaube ich – einen Ausflug dorthin. Vielleicht ging es um um das Wasser im so genannten „Sauerbrunnen“, eine Spezialität des Ortes, die aber doch nie zum Kurbetrieb reichte. Heute wohnen laut  VG-Website 163 Menschen dort. Mit ein bisschen Geld könnte man leicht der 164. Sauerthaler werden. Denn die Sauerburg über dem Dorf steht für 2,9 Millionen Euro zum Verkauf.

Es ist eine so genannte Halbruine mit einem zerstörten und einem wiederaufgebauten und um 2004 aufwendig sanierten Teil. Laut Maklerfirma Knös aus Eltville gibt es für das Geld 23 Zimmer auf 740 Quadratmetern Wohnfläche. Momentaner Eigentümer ist eine Schweizer Aktiengesellschaft. Zur Burg gehören ein Rittersaal, eine Kapelle mit beheizbaren Holzbänken, ein Jacuzzi und ein Lift. Der Makler bittet „nur um ernsthafte Anfragen.“ Immobilienscout24 (mit 18 Fotos), Europäisches Burgeninstitut (Datenbankeintrag über die Sauerburg), Wikipedia (Foto)

Hier ein Video über die Sauerburg aus dem Jahr 2014:

Videos auf Mittelrheingold

Es gibt jetzt eine YouTube-Playlist mit ausgewählten Videos über das Welterbe-Tal. Zu finden auf der neuen Video-Seite von Mittelrheingold. Dort laufen auch Mittelrhein-Clips und -Reportagen des SWR aus der ARD-Mediathek. Die Liste wird fortlaufend erweitert. Mittelrhein-Fensehen gibt’s hier

Mittelrheingold per Mail

Der wöchentliche Newsletter „Mittelrheingold Auslese“ sammelt die besten Artikel, Videos und Termine. Hier geht’s zur Anmeldung.

Ein Film über Oberheimbach und eine gute Nachricht für Bingen

Rund 550 Einwohner hat Oberheimbach, und bis 90 von ihnen stehen zur Karnevalszeit auf der Bühne. Die kleine Weinbaugemeinde gilt als karnevalistischer Geheimtipp. Wie die Oberheimbacher das und noch viel mehr schaffen, zeigt eine SWR-Reportage über die Straße „Im Acker“. SWR (mit Video), oberheimbach.de (Website der Gemeinde)

Die Stadt Bingen schont ihre Wirte

Oberbürgermeister Thomas Feser und seine CDU haben die Diskussion und eine Tourismusabgabe beendet: „Wir sprechen uns gegen eine Abgabe oder einen Beitrag aus. Wir wollen auch keine Bettensteuer mehr“, sagt CDU-Fraktionschef Michael Stein in der „AZ“. Heute Abend tagst dazu der Hauptausschuss des Stadtrates. Die Unterstützung von FDP und FWG gilt als sicher. Auch spannend: Im nichtöffentlichen Teil geht es um den Nachfolger des langjährigen Tourismus-Chefs Dieter Glaab. Allgemeine Zeitung

Eine Gesamtschule am Mittelrhein

…. gibt es übrigens auch: Die Hildergardisschule in Rüdesheim, die vor einigen Jahren von der klassischen Realschule zur „IGS“ umgebaut wurde. (Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Gymnasium, der „Higa“ im gegenüberliegenden Bingen). Der „Wiesbadener Kurier“ schaute beim Tag der offenen Tür in Rüdesheim vorbei.  Wiesbadener Kurier, hildegardisschule-ruedesheim.de (Website der Schule)

Wie Flüchtlinge in Boppard Deutsch lernen

Die Volkshochschule Boppard engagiert sich in der Flüchtlingshilfe und bietet Deutschkurse direkt in den Unterkünften an. Während die Eltern am Sprachunterricht teilnehmen, werden ihre Kinder von VHS-Mitarbeitern betreut. Laut „RZ“-Redakteur Wolfgang Wendling haben bisher 80 bis 100 Flüchtlinge in Boppard Deutsch gelernt. Zur Zeit leben 100 Asylbewerber in der 16.000-Einwohner-Stadt. Davon 30 in Boppard selbst, weitere 30 im Stadtteil Buchenau und 40 in Bad Salzig. Rhein-Zeitung, vhs-boppard.de (Website der Volkshochschule)

Foto des Tages: St. Goarshausen

Neo-Barock im Binger Wald

Nicht alle wissen, dass die Amalienhöhe in Waldalgesheim zum UNESCO Welterbe gehört. „Versailles der Industriegeschichte“ nennt die „Landesschau Rheinland-Pfalz“ die frühere Erzgrube. Ganz schön dick aufgetragen, könnte man meinen. Bis man dieses Video sieht. Landesschau Rheinland-Pfalz auf Facebook, Allgemeine Zeitung (Hintergrund), Wikipedia (Geschichte der Amalienhöhe)

Seite 2 von 3

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: